(schon wieder) Start-Stopp-Automatik

  • Hallo,


    bin seit 3 Monaten stolzer Eigentümer eines Rifters (Vorführwagen 02/2019). Bisher bin ich sehr zufrieden und fühle mich pudelwohl in meinem "Kasten", wenn da nicht die Start-Stopp-Automatik wäre ;(!!
    Aus den anderen Beiträgen und der BDA habe ich natürlich schon gelernt, dass dutzende Gründe zum Nichtfunktionieren führen können. Dennoch sicherheitshalber nochmal die Nachfrage mit meinem hauptsächlichem Nutzungsprofil. Ich fahre tatsächlich großteils Kurzstrecke ~ 8 km morgens zur Arbeit und abends zurück. Verbraucher wie Klimaanlage oder Lüftung und/oder Außentemperatur kann ich inzwischen ausschließen. Nach längerer Autobahnfahrt (ca 80 km) funktioniert Start-Stopp auf Kurzstrecke wieder für ein bis zwei Tage. Danach leider wieder Sendepause bis zur nächsten längeren Ausfahrt.
    Ist es also tatsächlich so, dass bei überwiegenden Kurzstreckenfahrten der Nutzen bzw. das Funktionieren von Start-Stopp gegen Null geht? Kann ja eigentlich nicht im Sinne des Erfinders sein.
    Ein wenig irretiert war ich zudem bei meinem Händler, der mir einfach empfahl, die Batterie jede zweite bis dritte Nacht mit Ladegerät aufzuladen =O?!
    Gibt es für meinen Fall eurer Meinung nach noch Hoffnung bzw. sollte mein Händler etwas unternehmen können?


    Vielen Dank, Boenke

  • Ich habe ein ähnliches Problem, bei mir geht Start-Stopp seit mehrern Wochen wieder nicht, obwohl ich eigentlich sehr oft Strecken so um die 40 km zur Arbeit fahre. Im Endeffekt kann es eigentlich nur an der Batterie bzw. deren Ladung liegen, momentan 12,3x V .... erscheint mir zu wenig. Werde mal demnächst meinen Händler kontaktieren.

  • 12.3V ist schon sehr wenig. Wäre interessant, diese mal mit einem Ladegerät zu füllen.

    Traum: 508 SW II GT-Line 1.6T 180
    aktuell: 508 SW FL 1.6 THP GT-Line 2016, 406 Coupe V6 Pack 1997
    früher: 205 GTI 1.9 1991, 406 Break 2.0 2003, 508 SW 1.6T Allure 2011

  • Boenke :


    Altes Thema, vergiß bei deinem Fahrprofil die Start/Stop Geschichte. Bei 8 km einfache Strecke bekommst du ja nicht mal das Wasser bzw. das Öl auf Betriebstemperatur. Auch die Lichtmaschine keine Chance die Batterie vollzuladen.

    Lass dein Auto walten und mach dir keine Gedanken darum. Bei unserem C4 (auch nur sehr kurze Strecken) hat S/S das letzte Jahr nur funktioniert, wenn man mal 200km Autobahn gefahren ist.

    LG.Mainy

    3008 GT Diesel Kupfer-metallic mit "alles" außer AHK :windy:
    EZ.29.05.17
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue

  • Hallo Boenke,


    ich habe bei meinem 308er das gleiche Problem (S&S funktioniert ebensowenig wie der Freilauf vom EAT8 Automatikgetriebe) und darf mich hoffentlich hier anschließen?

    Mir ist kürzlich bei der Recherche ein solches (Dauer) Ladegerät über den Weg gelaufen.

    Der kleine Stecker wird direkt an die Batterie geklemmt und das Ladegerät wär somit in der Garage ratz fatz angeschlossen.

    Kann man so was empfehlen?


    Twinni

  • Ist mit das beste Ladegerät, habe ich über den Winter an meinem Motorrad.

    LG.Mainy

    3008 GT Diesel Kupfer-metallic mit "alles" außer AHK :windy:
    EZ.29.05.17
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue

  • Die Aussage Deines Händlers ist natürlich vollkommender Blödsinn! Allerdings ist es anscheinend bei Peugeot wirklich so, dass das S&S so sensibel auf Batteriekapazität reagiert, dass es bei Kurzstrecken mehr auf die Startfunktion des Autos ausgerichtet ist, als auf das Abschalten des Motors.

    Der Händler wird nichts unternehmen, da er es als ganz normal einstuft. Wobei er in dem Fall nicht ganz unrecht hat.

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • Habe auch seit Jahren ein ähnliches Ladegerät dieser Firma am 406. Damit ist die Batterie immer gut gepflegt und gut gefüllt, auch wenn man das Auto eher selten fährt.

    Traum: 508 SW II GT-Line 1.6T 180
    aktuell: 508 SW FL 1.6 THP GT-Line 2016, 406 Coupe V6 Pack 1997
    früher: 205 GTI 1.9 1991, 406 Break 2.0 2003, 508 SW 1.6T Allure 2011

  • 12,3V ist doch nicht wenig.

    Damit klappt S&S auf jedenfall.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

    • 12,8 Volt: Batterie ist 100 % geladen
    • 12,4 Volt – 12,7 Volt: Batterie ist geladen
    • 12,4 Volt: Batterie ist zur Hälfte geladen
    • 12,0 Volt: Batterie ist stark entladen
    • unter 11,8 Volt: Autobatterie ist tiefentladen

    Demnach ist die Batterie mit 12,3V weniger als die Hälfte gefüllt.

    Traum: 508 SW II GT-Line 1.6T 180
    aktuell: 508 SW FL 1.6 THP GT-Line 2016, 406 Coupe V6 Pack 1997
    früher: 205 GTI 1.9 1991, 406 Break 2.0 2003, 508 SW 1.6T Allure 2011

  • Ich habe mal irgendwo gelesen, das Start Stop erst ab 76% Batterieladung funktioniert, das wären dann rein rechnerisch 12,6 V

  • ...also laut meinem teuren Präzisions-Spannungsmesser (Aliexpress, <3€) sieht man hier die Nennspannung während des Motorlaufes. Bei S&S sinkt die Spannung Zehntelweise im 1,5-Sekundentakt (keine Klima, nur Lüftung und Radio). Bei 12,0V ist Schluss und der Motor springt an.

    Der Händler sagt man soll nachts ein Ladegerät anschliessen? Von welchem Planet kommt der? Wir versuchen unser Leben mit allerlei Schwachsinn "effizienter" zu gestalten und der macht solche Tips? hat in derselben Schule gelernt wie mein FPH...Lass das Auto bzw. die Elektronik das Ganze so regeln wie es erforderlich ist uind freue dich das das S&S nicht anspricht:)

    • 12,8 Volt: Batterie ist 100 % geladen
    • 12,4 Volt – 12,7 Volt: Batterie ist geladen
    • 12,4 Volt: Batterie ist zur Hälfte geladen
    • 12,0 Volt: Batterie ist stark entladen
    • unter 11,8 Volt: Autobatterie ist tiefentladen

    Demnach ist die Batterie mit 12,3V weniger als die Hälfte gefüllt.

    Wie gesagt, Start & Stop funktioniert dennoch.

    Meine pendelt sehr oft sogar um die 12V rum und trotzdem funktioniert alles bestens.

    (Zugegeben ab 12V wird's kritisch, da muss ich erstmal ein paar km fahren.^^)


    Außerdem ist das was Du da schreibst die Ruhespannung.


    Und mit nem billig Multimeter kann man auch nicht präzise messen, da die auch ne gewisse Toleranz haben.

    Und wenn noch Last anliegt, dann auch nicht.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Seid doch froh- dieses blöde S&S:(

  • Also ich kann mich nicht beklagen, bei mir funktioniert es bestens und finde S&S an sich eh eine gute Sache.

    Vor allem bei langen Ampelphasen in der Stadt, einfach Motor aus und gut.


    So wie man immer liest, scheinen viele Automatik Fahrer Problem mit ihrem S&S zu haben oder sind meist unzufrieden.

    Aber dazu kann ich nix sagen.

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Ich bitte meine letzte Meinungsäußerung dahingehend zu verstehen, dass es mir ein Rätsel bleibt, wie man mit so einer geringen CO-2-Einsparung (letztes Auto ca ein (1 !) Kilo pro Jahr) rechtfertigt, dass u.u. Bauteile eher abreiten, als nötig... Das ist doch eine Riesen-Show, nichts anderes... und die Steuerersparnis nützt mir auch nichts, wenn ich Bauteile ersetzen muss...

  • Jeder fälscht sich seine Statistik wie er es will.

    Aus meiner Sicht verlagert man es nur, aber insgesamt wird es nicht weniger.

    Ist doch dasselbe wie mit dem Elektroschrott Autos.

    Gut für die Umwelt, den Witz verstehe ich bis heute nicht.

    Es wird nur verlagert, aber nichts verbessert.


    Vielleicht kommt ja noch irgendwann ein Durchbruch in der Akku Herstellung, wer weiß.

    Aber zur Zeit ist es aus meiner Sicht einfach nur pure Heuchelei.


    Man kann aber durchaus was einsparen und ja, man muss halt was dafür löhnen.

    Wenn jeder egoistisch ist und nur an sich denkt, wird sich nie was ändern.


    So wie man immer von den Leuten hört, wie Scheiße S&S doch ist und es nicht nutzen wollen (ohne Verschleiß in den Raum zu werfen!), ist es doch kein Wunder, dass sich nix ändert.


    Anscheinend will ja die Mehrheit kein Geld für Sachen ausgeben, wovon sie keinen Nutzen haben.


    Also muss man halt dazu gezwungen werden.

    Und wer es nicht für nötig hält seinen Motor bei langen Ampeln oder sonstwas mal auszumachen, der gibt auch einen Sch**ß drauf.


    Bald wird's wahrscheinlich nicht mal mehr eine Taste zum abschalten geben.


    Naja, man kann es so oder so sehen.8o

    308 GTi (╯°□°)╯︵ ┻━┻

  • Ich bitte meine letzte Meinungsäußerung dahingehend zu verstehen, dass es mir ein Rätsel bleibt, wie man mit so einer geringen CO-2-Einsparung (letztes Auto ca ein (1 !) Kilo pro Jahr) rechtfertigt, dass u.u. Bauteile eher abreiten, als nötig... Das ist doch eine Riesen-Show, nichts anderes... und die Steuerersparnis nützt mir auch nichts, wenn ich Bauteile ersetzen muss...

    Sehe ich auch so. Das S&S ist nichts anderes als eine Schönung der Abgaswerte. Denn wenn es oft nicht funktioniert, oder dann wenn es nicht sollte??

    Dass dies die Regierung noch nicht gecheckt hat, ist mir ein Rätsel. Beim Abzocken und Steuern erhöhen sind sie doch sonst so schnell und pingelig.

    Ich jedenfalls brauch das nicht, vor allem da es nicht perfekt funktioniert, und womöglich mehr Kosten auflaufen, als es Nutzen bringen kann.

    Peugeot 3008 ll Allure GT-Line THP 165 EAT6 - 02/2018

  • Also ich kann mich nicht beklagen, bei mir funktioniert es bestens und finde S&S an sich eh eine gute Sache.

    Vor allem bei langen Ampelphasen in der Stadt, einfach Motor aus und gut.


    So wie man immer liest, scheinen viele Automatik Fahrer Problem mit ihrem S&S zu haben oder sind meist unzufrieden.

    Aber dazu kann ich nix sagen.

    jap, ich bin mit meiner S+S im 208 mit Schaltung auch sehr zufrieden:


    * geht trotz eher Kurstrecke sehr früh und zu 95 % ohne Probleme

    * das es mal nicht geht ist sehr selten (wenn nicht geht es dann immer nach ein paar km mehr)

    * geht ohne Probleme flugs wieder an


    der einzige Grund warum ich es mal ausmachei st dann eher, dass es bei meinem Fahrpfofil sich eig. nicht lohnt

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi

    zuvor: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ... The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...