Android Auto auf SMEG iV2

  • Hallo Zusammen,


    ich hoffe und bin hier richtig, habe zwar schon länger als Gast hier gelesen, aber dieses Mal muss ich eine Frage stellen.

    Ich habe in meinem Peugeot 2008 das SMEG mit Firmware SMEG6.4.A.R10, dabei sollte es sich ja um das SMEG iV2 handeln, oder? Der Wagen ist Baujahr/EZ 2017, laut Peugeot soll er also Android Auto sowie MirrorLink können, ich bekomme aber weder noch zum laufen. Android Auto habe ich nicht mal einen Menüpunkt(Wobei ich auch nicht weiß, ob ich einen haben müsste), MirrorLink zeigt mir immer ein abgelaufen Zertifikat der App an, egal welche ich benutze und auch, wenn das Zertifikat laut den Einstellungen am Handy(Samsung S9 Plus) aktuell ist.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen, da ein wenig Durchblick zu gewinnen, ob ich Android Auto nun habe oder nicht, wie ich es eventuell bekommen könnte falls es nicht schon drauf ist und wie ich vielleicht MirrorLink zum laufen kriege.

    Danke schon mal!

    Von April '17 bis November '19 --> Peugeot 2008 Allure in Blanc Nacre

    Aktuell --> Peugeot 308 SW GT Line in Perla Nera

  • Kein Android Auto, nur Carplay & Mirrorlink.


    Du musst Mirrorlink aktiv haben (Bei Samsung wars glaube ich der Auto Modus in der Taskleiste) und wenn es immer noch nicht erkannt wird, versuch in den Entwickler Einstellungen USB-Debugging zu aktivieren.

  • Okay, schade, aber dann versuche ich es noch mal, vielen Dank!

    Von April '17 bis November '19 --> Peugeot 2008 Allure in Blanc Nacre

    Aktuell --> Peugeot 308 SW GT Line in Perla Nera

  • Hallo zusammen,

    ich habe eine ähnliche Frage wie Lueckii. Allerdings habe ich einen Verwandten aus der PSA Familie (DS3 Bj. 2015). Er hat den Touchscreen und die Softwareversion SMEG6.1.D.R19 - sollte also SMEG iV2 sein oder?

    Das Ding hat allerdings aktuell weder Carplay noch MirrorLink (es gibt keine Menüpunkte, auch wenn das Handy verbunden ist). Ist das bei der FW Version normal oder muss da was via Diagnosegerät aktiviert werden? (Habe sowas irgendwo mal gelesen).

    Wenn es nur MirrorLink und kein Android Auto gibt, kann ich mir den Aufwand vermutlich auch sparen, da es nach meiner Kenntnis doch kaum noch aktuelle Smartphones gibt, die MirrorLink unterstützen (zumindest nicht SONY und Huawei) oder? Oder gibt es da Softwaretricks?

    Komisch finde ich nur, das der C3 Android Auto unterstützen soll, der DS3 aber nicht. Ich konnte bisher nicht herausfinden, ob der C3 vielleicht doch eine andere Hardware verwendet?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen, auch wenn ich nicht ganz im richtigen Forum bin. Für den DS sind die Foreninfos leider sehr dünn gesäht.

  • Danke für die Info.

    Hast du eine Info, wie es mit MirrorLink (das ist ja dann die Android Variante von Carplay) auf aktuellen Smartphones aussieht?

    Ich habe bisher nur die Info, dass MirrorLink bei SONY und anderen nicht mehr unterstützt wird. Beim alten XPERIA Z1 soll es noch gegangen sein (das ist aber außer Dienst), das neuere XZ1 unterstützt es nicht mehr. Huawei ähnlich. Der Aufwand mit der Firmware wäre also völlig für die Katz.


    Wenn es da Hoffnung gibt (z.B. über irgendeine App) würde ich mal versuchen, ob ich MirrorLink freigeschaltet bekomme.

  • Huawei und Honor unterstützt leider kein Mirrorlink.

    Es gibt ein paar Apps, die es angeblich können, ist aber alles nur Müll.


    Mein letztes Mirrorlink Gerät war ein Samsung.

    Da musste man einfach nur Mirrorlink aktivieren und anschließen, der Rest geht normal automatisch,sobald man USB anschließt.