Wie lange darf man eine Inspektion hinauszögern....

  • .....ohne dass die Garantie erlischt?


    Hintergrund: Meine Jahresinspektion ist jetzt fällig. Ich würde gerne noch ein paar Wochen (2-3) warten, um dann gleich die Winterräder montieren zu lassen. Meine Werkstatt ist eben ein Stück weit entfernt....deshalb.


    Nun bin ich mir nicht sicher, ob das meiner Optiway Garantie schadet.....weiß jemand etwas, wie lange der Termin überschritten werden darf?

    Seit 10/17: 3008 GTline THP 165 EAT, Hurricane Grau, Rückfahrkamera 360º, Parkassist, Focal Sound, AGR, AHK, Keyless & Heckklappe, ACC, 3D-Navi, indukt.Ladestation, Thule G6, Winterräder 225 mit 18'' Los Angeles, Optiway Service Plus 4 Jahre.

  • Ich bin 14 Tage später zu meiner gegangen, aber ohne optiway und weil die Werkstatt ja auch nicht immer Termine hat...


    Schau mal in die AGBs rein...

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Beim Suzuki Vitara meines alten Herrn steht bei den Garantiebedingungen: 1000 km oder ein Monat darf überzogen werden ohne das es Einfluss auf die Garantie des Fahrzeugs hat

    Peugeot 308 SW 1.6 BlueHDi 120 "Active" / City-Paket Plus / Perla Nera Schwarz-metallic
    Opel Corsa 1.2 Selection royal-blau metallic

  • ein Monat ist kein Thema sagte mir mein Händler mal

    308gt verkauft.

    3008 190 thp GT Line Perlmuttweiss Tomason TN12 8,5x19 et 40 Kuzka Performance stage1-》 190ps 320Nm
    Musketier Ladekante

    Ford S-Max ST-Line Bi-Turbo

  • Das hilft aber nur bedingt, da es ja kein Peugeot ist, und daher nicht automatisch übertragbar ist...

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Hier waren zb 340km zu viel

    https://autokaufrecht.info/201…antie-gegen-durchrostung/

    LG Landshut, Urteil vom 29.04.2014 –55 O 3030/13


    Quote

    4. Ei­ne Ein­tritts­pflicht der Be­klag­ten er­gibt sich auch nicht ge­mäß § 242 BGB aus Treu und Glau­ben. So­weit von der Au­to­haus M-GmbH die je­weils nächs­ten In­ter­val­le mit 80.000 km und 120.000 km an­ge­ge­ben wur­den, ob­wohl bei den vor­an­ge­hen­den In­spek­tio­nen erst 37.870 km bzw. 77.898 km er­reicht wa­ren und da­mit ei­ne wei­te­re zu fah­ren­de Stre­cke als die an­ge­ge­ben 40.000 km zu­ge­stan­den wur­de, er­gibt sich da­mit kein An­spruch aus Treu und Glau­ben des Klä­gers. Der Klä­ger durf­te hier­durch nur dar­auf ver­trau­en, dass die bis zum ak­tu­el­len War­tungs­in­ter­vall nicht voll aus­ge­nutz­ten Ki­lo­me­ter im nächs­ten In­ter­vall Be­rück­sich­ti­gung fin­den. Er durf­te nicht dar­auf ver­trau­en, dass ei­ne Über­schrei­tung der an­ge­ge­be­nen Ki­lo­me­ter­gren­ze sich nicht auf die Ga­ran­tie aus­wir­ken wird.

    Aus Grün­den der Rechts­si­cher­heit kann auch bei der ge­ring­fü­gi­gen Über­schrei­tung des War­tungs­in­ter­valls um 340 km nicht da­von aus­ge­gan­gen wer­den, dass nach Treu und Glau­ben ein Ga­ran­tie­an­spruch be­steht und ei­ne Be­ru­fung der Be­klag­ten auf die Nicht­ein­hal­tung des War­tungs­in­ter­valls aus­ge­schlos­sen ist

    4. Eine Eintrittspflicht der Beklagten ergibt sich auch nicht gemäß https://autokaufrecht.info/2014/04/geringe-ueberschreitung-eines-wartungsintervalls-garantie-gegen-durchrostung/https://autokaufrecht.info/2014/04/geringe-ueberschreitung-eines-wartungsintervalls-garantie-gegen-durchrostung/






    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • nein 1 Jahres Intervall. Er sagte aber 1 Monat sei kein Thema, die km sollten aber schon eingehalten werden.


    Ich würd einfach mal nachfragen wie es dein Händler sieht

    308gt verkauft.

    3008 190 thp GT Line Perlmuttweiss Tomason TN12 8,5x19 et 40 Kuzka Performance stage1-》 190ps 320Nm
    Musketier Ladekante

    Ford S-Max ST-Line Bi-Turbo

  • Ich war gestern aus genau demselben Grund bei der Werkstatt. +/- 1 Monat und/oder 3000 km Überziehung werden toleriert wurde mir gesagt. Mit dem Händler hat das an sich nichts zu tun. Die Garantie gewährt ja der Hersteller.


    lG

    Bernhard

    3008 GT EAT8 mit allem (außer Glasdach, Leder) BJ 2018 Magnetic Blue

  • Danke für die vielen Antworten. km sind bei mir kein Problem - liege noch 2500km unter dem Jahressoll. Dann werde ich mal so gegen Ende Oktober anmelden. Wären dann 3 Wochen drüber.....

    Seit 10/17: 3008 GTline THP 165 EAT, Hurricane Grau, Rückfahrkamera 360º, Parkassist, Focal Sound, AGR, AHK, Keyless & Heckklappe, ACC, 3D-Navi, indukt.Ladestation, Thule G6, Winterräder 225 mit 18'' Los Angeles, Optiway Service Plus 4 Jahre.

  • nicht den mündlichen Aussagen der Werkstatt vertrauen, wenn es dann mal vor Gericht geht (Garanteanspruch gegen Hersteller o.ä.) wird sich an solch eine Aussage keiner erinnern (wollen)

    es muss in den AGBs der Versicherung stehen, sonst zeigen lassen wo es steht; ansonsten die Aussage schriftlich bestätigen lassen


    man lernt mit der Zeit auf solche Fallstricke zu achten

  • Was gibt es überhaupt für einen Grund eine Inspektion hinauszuzögern? Aber doch wegen 3 Wochen (Winterreifen) nicht.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Bei aller Juristerei frage ich mich, ob es durchentschieden wurde, was passiert, wenn keine der in vernünftiger Entfernung liegenden Werkstätten einen rechtzeitigen Termin frei hat und dadurch die Frist versaut wird? Haftet dann die Werkstatt für den Garantieverlust? Wohl kaum...

    1109235.png

  • nicht den mündlichen Aussagen der Werkstatt vertrauen, wenn es dann mal vor Gericht geht (Garanteanspruch gegen Hersteller o.ä.) wird sich an solch eine Aussage keiner erinnern (wollen)

    es muss in den AGBs der Versicherung stehen, sonst zeigen lassen wo es steht; ansonsten die Aussage schriftlich bestätigen lassen


    man lernt mit der Zeit auf solche Fallstricke zu achten

    Naja, zunächst müsste erst einmal vor Gericht der Nachweis hieb- und stichfest erbracht werden, dass kausal die um 3 Wochen überschrittene Wartung zu einem Defekt geführt hat, der nicht mehr von der Garantie gedeckt ist.


    So einfach ist das alles zum Glück auch nicht.


    Ich würde das etwas entspannter betrachten, wenn es nicht gerade um mehrere Monate oder zigtausende Mehrkilometer handelt.

    3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
    Bestellt am 31.10.2018, Übergabetermin: 16.04.2019
    (Angeliefert am 08.04.2019 (15.KW 2019) - Ursprünglich: voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Unverb. Liefertermin laut Vertrag war: 30.06.2019)

  • Bei aller Juristerei frage ich mich, ob es durchentschieden wurde, was passiert, wenn keine der in vernünftiger Entfernung liegenden Werkstätten einen rechtzeitigen Termin frei hat und dadurch die Frist versaut wird? Haftet dann die Werkstatt für den Garantieverlust? Wohl kaum...


    Was denn für ein "Garantieverlust" ? Für was? Steht ein Defekt am Auto, der genau zum Wartungstermin auftritt, tatsächlich kausal im Zusammenhang mit einer minimal verspäteten Wartung?

    3008 GT-Line HDI130 EAT8 in Ultimate Rot, mit DAB-Radio, Panoramadach, Automatischer Geschwindigkeitsregler ACC, Focal-Soundsystem, AGR-Sitze, Keyless-System, 180Grad Kamera, Ganzjahresreifen.
    Bestellt am 31.10.2018, Übergabetermin: 16.04.2019
    (Angeliefert am 08.04.2019 (15.KW 2019) - Ursprünglich: voraussichtliche Lieferfrist 36-38 Wochen. Unverb. Liefertermin laut Vertrag war: 30.06.2019)

  • Da wirst du im Zweifel dich vorher drum kümmern müssen oder das Auto stehen lassen müssen...


    Es gibt diverse urteile die sich mehr oder weniger mit den Thema befassen (normal Garantie und Anschluss Garantie, das ist auch u. A. der Knackpunkt.). Ich habe aber momentan keine Lust mich da einzulesen...

    VIII ZR 293/10V; III ZR 251/06; WM 2008, 263; VIII ZR 187/06; WM2 008, 559,

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Bei aller Juristerei frage ich mich, ob es durchentschieden wurde, was passiert, wenn keine der in vernünftiger Entfernung liegenden Werkstätten einen rechtzeitigen Termin frei hat und dadurch die Frist versaut wird? Haftet dann die Werkstatt für den Garantieverlust? Wohl kaum...


    Was denn für ein "Garantieverlust" ? Für was? Steht ein Defekt am Auto, der genau zum Wartungstermin auftritt, tatsächlich kausal im Zusammenhang mit einer minimal verspäteten Wartung?

    Zumindest die Leistungspflicht auszuschließen, per Klausel, unabhängig von der Ursache ist unzulässig.

    https://www.iww.de/quellenmaterial/id/25795



    Eine Formularklausel ist nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs unangemessen, wenn der Verwender missbräuchlich eigene Interessen auf Kosten des Vertragspartners durchzusetzen versucht, ohne von vornherein die Interessen seines Partners hinreichend zu berücksichtigen (BGHZ 90, 280, 284; 120, 108, 118; 143, 103, 113). Das trifft auf eine Klausel zu, die den Verwender - wie hier § 3 der Garantiebedingungen - von seiner Leistungsverpflichtung ohne Rücksicht darauf freistellt, ob der Verstoß des Kunden gegen seine Obliegenheit zur Durchführung der Wartungsarbeiten für den reparaturbedürftigen Schaden ursächlich geworden ist (Senatsurteil vom 24. April 1991, aaO, unter III 1 und 2 c). Entgegen der Auffassung der Revision gebietet der Umstand, dass umfangreiche, unter Heranziehung von Sachverständigen zu führende Auseinandersetzungen über die Kausalitätsfrage durch einen Leistungsausschluss im Falle versäumter Inspektionen von vornherein verhindert werden können, keine andere Bewertung. Der Beklagten ist es nicht verwehrt, den Beweis fehlender Ursächlichkeit dem Kunden aufzuerlegen; dadurch wird der Gefahr ungerechtfertigter Inanspruchnahme wirksam begegnet. Dass die Beklagte sich mit ernsthaft streitigen Kausalitätsfällen befassen muss, hat sie hinzunehmen (vgl. Senatsurteil vom 24. April 1991, aaO).


    Aber mir fehlt wie gesagt die Lust mich tiefer damit zu befassen...

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / Caesium Felgen (S Line) in 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey / Heckspoiler vom GTi / bisher: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick! Kilck! Klick!

    ....The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

















  • Welchen Grund es gibt das Service hinauszuzögern? In meinem Fall kam die Meldung "Wartung in einer Woche oder 15500 km" etwas überraschend, da die Erstzulassung Ende November 2018 war. Und jetzt haben wir Anfang Oktober. Offenbar, laut Werkstatt nach Prüfung der FG-Nr in der Datenbank, wurde das Auto "aktiviert" und stand dann noch ein paar Wochen herum vor der Auslieferung.


    Und aktuell habe ich keine Zeit das Auto in der Werkstatt abzugeben da ich einen Notfall in der Familie habe und jede Menge zu erledigen, organisieren habe bei dem ich das Auto auch brauche. Ich könnte mich jetzt auch wegen der frühzeitigen Aktivierung herumstreiten, aber dafür habe ich im Moment nicht den Kopf. Es gibt Wichtigeres zu tun.


    lG

    Bernhard

    3008 GT EAT8 mit allem (außer Glasdach, Leder) BJ 2018 Magnetic Blue

  • habe die auch etwas später gemacht, so konnte ich mit beiden Fahrzeugen parallel zum Service,


    Weiter gründe sind z.b. urlaubsfahrt oder so

    308gt verkauft.

    3008 190 thp GT Line Perlmuttweiss Tomason TN12 8,5x19 et 40 Kuzka Performance stage1-》 190ps 320Nm
    Musketier Ladekante

    Ford S-Max ST-Line Bi-Turbo

  • Dann ist die Wartung doch erst 1jahr nach Zulassung. Doch nicht wann die das Auto abgestellt haben.

    1.5 BlueHDI 130 EAT8