Peugeot 108 Ganzjahresreifen 165/60R15 81T

  • Hallo Gemeinde,


    kann ich folgende Ganzjahresreifen 165/60R15 81T (bis 190 kmh) auf meinen kleinen Löwen aufziehen obwohl in den Papieren nur 165/60R15 77H (ab Werk) oder 165/65R14 79T (in Schein) stehen? Max. Speed ist ja nur 160kmh , und Tragfähigkeit ist mit 81 ja höher als 77 oder 79.


    VG aus Franken

  • Ja mehr speed Index und mehr Last Index geht immer,solang auch Reifen und Felgen Maße zulässig sind. H ist ja bis 210 kmh

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / GTi Heckspoiler / Caesium Felgen 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey

    zuvor: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick!  Kilck!  Klick!  

    ... The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

  • schon, jetzt habe ich H drauf und möchte T montieren also niedriger, aber der kleine fährt ja nur max 160 kmh

  • Ah so, falsch verstanden..

    Ja bei Winterreifen oderM+S geht das, darf sogar unter der Vmax liegen.. aber dann muss ein Aufkleber ins Sichtfeld des Fahrers geklebt sein..


    https://www.adac.de/rund-ums-f…en-geschwindigkeitsindex/

    Quote

    Ausnahme: Winterreifen

    Für Winter- und Ganzjahresreifen, die mit M+S-Symbol, das noch bis 2024 gilt, und/oder dem neuen Alpine-Piktogramm-Symbol versehen sind, gilt: Ihr Speed-Index darf unter der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegen. Allerdings muss dann der Fahrer mittels Aufkleber im Sichtfeld oder Displayanzeige über die reduzierte Höchstgeschwindigkeit der Reifen informiert werden. Und er muss diese Höchstgeschwindigkeit natürlich auch einhalte


    Grundlage: § 36 (5) StVZO

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / GTi Heckspoiler / Caesium Felgen 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey

    zuvor: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick!  Kilck!  Klick!  

    ... The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

    Edited once, last by SilentGreen ().

  • Aufkleber?.......auch wenn die Höchstgeschwindigkeit des 108 mit 160kmh deutlich unter dem Geschwindigkeitsindex von 190 kmh liegt ?

  • Laut dem Link geht es. Es steht ja in dem Link auch bei Ausnahmen, wenn der speed Index vom Hersteller deutlich drüber ist bei den eingetragenen Reifen, dann kann man auch weniger aufziehen. Ich schrieb ja auch "er" [der speed Index] darf sogar unterschritten werden, wenn...

    (hier aber nur bei den M+S Reifen)


    § 36 (5) zielt auch nur auf die Bauart bedingte Höchstgeschwindigkeit ab.


    Früher gab es noch eine Formel bzw Sicherheitsaufschlag, bei Sommerreifen der berechnet wurde, wenn Reifen mit einem niedrigeren Speed Index aufgezogen wurden

    https://www.google.com/url?sa=…Vaw3OIQe5Tbv2rbvQwEE1mfPd


    Seit der Umstellung auf die EG Typgenehmig von 1.5.2009 ist das aber nicht mehr der Fall

    https://www.google.com/url?sa=…gE_yy&cshid=1569858584085


    Die EG Richtlinie 458/11 sieht das Feld im Fahrzeugschein vor als:

    1.3. Das Symbol für die mindesterforderliche Geschwindigkeitsklasse, die mit der bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit

    des Fahrzeugs vereinbar sein muss (für jede Variante) (bei Reifen mit der Buchstabenkombination ZR vor der Angabe

    des Felgendurchmessers, die für Fahrzeuge mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 300 km/h

    bestimmt sind, sind vergleichbare Angaben zu machen) ...............................................


    Vgl. auch


    im Falle von Fahrzeugen, die üblicherweise mit Normalreifen ausgerüstet sind und gelegentlich mit M+S-Reifen

    ausgestattet werden (die mit dem Piktogramm eines dreigipfeligen Berges mit Schneeflocke gekennzeichnet sind),

    wobei in diesem Fall das Symbol für die Geschwindigkeitskategorie der M+S-Reifen einer Geschwindigkeit

    entsprechen muss, die entweder höher ist als die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs oder nicht

    niedriger als 160 km/h (oder beides). Ist jedoch die bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs höher

    als die dem Symbol für die niedrigste Geschwindigkeitskategorie der montierten M+S-Reifen entsprechende

    Geschwindigkeit, muss im Fahrzeuginnern an auffallender Stelle im Sichtfeld des Fahrers ein Warnschild mit

    dem niedrigsten Wert der zulässigen Höchstgeschwindigkeit der montierten M+S-Reifen angebracht werden.

    Andere Reifen mit verbesserter Traktion auf Schnee (die zwar das Kennzeichen M+S, aber nicht das Piktogramm

    eines dreigipfeligen Berges mit Schneeflocke aufweisen) müssen die Anforderungen der Absätze 4.1.1 und 4.1.2

    dieses Anhangs erfüllen



    ***Da im Schein ja auch der T steht, kannst du den H auch montieren. **'


    Meine restlichen Ausführungen bleiben unabhängig davon bestehen um den gesamten Sachverhalt des Speed Index zu beleuchten

    Peugeot 208 GTLine: Dark Blue / 35mm H&R Federn / 10 mm Distanzscheiben hinten / GTi Heckspoiler / Caesium Felgen 7x17 / Winterfelgen: Brock B39 7x17 in Himalaya Grey

    zuvor: zwei Peugeot 306 / letzter 306 1.8 16v -> Klick!  Kilck!  Klick!  

    ... The world won't care whether you live or die...

    ...and we don't know where our bones will rest to dust...

    Edited once, last by SilentGreen ().

  • Du musst nicht nach den Reifen gehen die drauf sind sondern nach den Fzg.Papieren, und zwar die schlechteste Variante z.B. 145 R 14 SR

    von da aus besser geht immer, als höherer Geschwindigkeit-/Tragfähigkeits-Index

    Ansonsten nach der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit und Achslast wählen, dabei immer ein klein wenig Reserve nach oben !!!

    So wird da ein SCHUH draus.

  • Post by SilentGreen ().

    This post was deleted by the author themselves ().