Was verbraucht euer Peugeot Rifter?

  • Hallo zusammen,


    aus anderen Bereichen kennt man das ja schon, aber es interessiert mich jetzt auch mal beim Rifter: Wie ist denn so euer verbrauch?


    Ich habe erst 2 Mal tanken müssen und komme mit etwa 8,1 Liter hin (Laut BC 8,0 Liter). Dabei fahre ich recht viel durch die Stadt (schätze 60 / 40). Und wer Dinslaken kennt, weiß, dass dort Grüne Welle eher die Ausnahme ist :@


    Vor allem würde mich der Verbrauch beim Vergleich L1 <-> L2 interessieren.

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)


  • Ein Dinslakener :thumbsup:
    Hier is auch einer :claps:

    308GT HDI180


  • Cool :huepfen1: Wenn du also nen Rifter in Dinslaken rum fahren siehst, bin ich das höchst Wahrscheinlich, denn bisher habe ich zumindest noch keinen anderen gesehen :D

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)

  • Nach 850 km auf dem Tacho liegt der Verbrauch unseres PureTech bei 8,9 Liter, Stadt/Land ca. 60/40. Die Motorabschaltung funktionierte anfangs recht oft, z.Zt. schaltet der Motor nicht ab.

    Rifter am 12.09.18 bestellt, geliefert am 28.02.19.
    Rifter L2 Allure, GT-Line, 110 PS Benzin, copperbraun, 2 Einzelsitze Reihe 3, Sitzheizung, Reserverad, 3D- Navi mit DAB, Easy-Paket-Plus

  • Ich finde diesen Verbrauch ehrlich gesagt zu hoch. Bin froh mir den Diesel bestellt zu haben

  • Das sehe ich nicht so. Der Kraftstoffverbrauch ist eine relative "Sache" unter bezugnahme vieler Faktoren. Unser vorheriger (Berlingo, Benziner VTi 95) hatte bei unserer extremen Kurzstreckenfahrweise (unter 10.000Km/Jahr) einen Verbrauch bis zu 11L/100Km. Zu diesem Verbrauch kam es allerdings nur im Winter bei Extremtemperaturen. Im Sommer konnte man(n) diesen Verbrauch bis auf 6,5L/100Km senken. Dies geschah allerdings nur bei längeren Autobahnfahrten.


    Da ich (das ist aber meine persönliche Einstellung :-) - bitte jetzt kein "Shitstorm" -, nichts von übermotorisierten 3-Zylindern halte, sind wir beim jetztigen Rifter auf den Diesel (130er) gekommen. Die Laufkultur des Motors sowie dessen Drehmoment sind einfach bombastisch und haben uns sofort überzeugt. Unsere jetzige Fahrweise hat sich durch das neue Fahrzeug aber nicht geändert. Der Verbrauch ist durch unsere - vorzugweise Kurzstrecke - dementsprechend auf bis zu 8L/100Km. Auf der BAB kann dieser aber auch unter 5L/100Km sinken. Immerhin weniger als der Benziner. Für viele wird dieser Verbrach zwar immr noch zu hoch sein. Aber ich bin kein "Pfennigpfuchser". Einen "Hochdacher" werden wir nie auf einer Liste der sparsamsten Autos finden. Wir reden ja auch von nebenbei von einem Leergewicht von über 1700Kg.

    Besitzer eines Nacht-Blauen Rifter L1 BlueHDi 130 Allure


    Sicherheits-Paket Plus; Easy-Paket Plus; Kinder-Paket; Keyless-System; abnehmbare AHK (ohne Werkzeug); Standheizung; Sitzheizung; Leichtmetallfelgen; ein "richtiges" Reserverad, Multifunktionsdach Zenith® mit separat zu öffnender Heckscheibe sowie DAB+ 3D-Navigationssystem NAC inkl. PEUGEOT Connect Box

  • Das Leergewicht vom Rifter liegt zwischen 1400-1500kg. Ja mich hat der Diesel auch sofort überzeugt. Klar in der Momentanen Debatte traut man sich das kaum noch laut zu sagen


  • Das Leergewicht vom Rifter liegt zwischen 1400-1500kg. Ja mich hat der Diesel auch sofort überzeugt. Klar in der Momentanen Debatte traut man sich das kaum noch laut zu sagen


    Ach das ist doch lange vorbei, der Diesel hat doch schon wieder Marktanteile dazugewonnen.
    Bei den neuen muss man sich doch keine Sorgen machen.
    Nicht verrückt machen lassen, die wollen alle nur verkaufen und an dein Geld.
    Jeder Benziner mit Direkteinspritzung, also fast alle neueren ohne Ottopartikelfilter, sind schmutziger als der Böse Böse VW Skandal Diesel :angry:

    308GT HDI180

  • Weiß eigendlich jemand wo bei unseren Regierungsfliegern der AdBlue-Tank eingebaut ist?
    Meines Wissens nach ist Kerosin ein "Abfallprodukt" in der Raffinerie und entsteht auf dem Weg zu Diesel. Es ist nur billiger als Diesel. Oder sind Besatzung und Passagiere selber für die Zuführung des Harnstoffes verantwortlich :-)
    Jetzt möchte ich mir auch nicht mehr vorstellen was beim sogenannten Fuel-Dumping (gewollter Treibstoffablass) passiert.
    Na ja! Warum aufregen! Ab 2030 gehen wir sowieso alle zu Fuß oder werden ins Flugzeug steigen. In einem neuen Thesenpapier fordert der Fraktionschef der Grünen, dass „ab 2030 nur noch abgasfreie Autos neu zugelassen werden“ dürften! Regierungsflieger werden aber weiterhin ihren Dienst (mit steuerbegünstigtem Flugbenzin) tun, sollten sie nicht wegen defektes am Boden stehen)!


    mit laufender Standheizung sowie ironischem Gruß aus der Eifel


    Harry

    Besitzer eines Nacht-Blauen Rifter L1 BlueHDi 130 Allure


    Sicherheits-Paket Plus; Easy-Paket Plus; Kinder-Paket; Keyless-System; abnehmbare AHK (ohne Werkzeug); Standheizung; Sitzheizung; Leichtmetallfelgen; ein "richtiges" Reserverad, Multifunktionsdach Zenith® mit separat zu öffnender Heckscheibe sowie DAB+ 3D-Navigationssystem NAC inkl. PEUGEOT Connect Box

  • Nach fast 2000km liegt unser Verbrauch nun bei 7,8l. Das finde ich für einen Hochdachkombi für einen super Wert!


    Unser Seat Exeo ST (ok, der hatte auch einen 160PS-Motor, wog dafür aber auch weniger und hatte weniger "Angriffsfläche") hatte zum Vergleich einen Verbrauch von 7,6l!


    Ich bin eigentlich wirklich positiv überrascht.

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)

  • Der wird sicher auch noch sinken.
    Unser neuer Hyundai wurde nach etwa 8000km erst richtig sparsam. Das muss sich alles erstmal richtig einlaufen. Aber für nen Benziner nicht schlecht.
    Im reinen stadtbetrieb braucht unser kleiner auch knapp 8 Liter, hab aber nur 1,2 Liter und 87PS dafür aber ne Wandlerautomatik. Die Strecke zur Arbeit macht er mit runden 5.


    Mein GT macht das in der Stadt mit um die 7 Liter und zur Arbeit um die 4


    Das kommt schon noch...wenn du demnächst mal Autobahn fahren solltest schone ihn nicht sondern gib ihm auch mal etwas Drehzahl und höhere Geschwindigkeit, das hilft beim einfahren und soll den Motor nach dem einfahren freier und sparsamere laufen lassen.

    308GT HDI180

  • Das mit dem Hochdrehen wusste ich noch gar nicht. Danke für den Tipp!


    Aktuell fahre ich ja über die Autobahn zur Arbeit, da ist aber durchgängig 80 - 100 - 120... Aber nächste Woche wird die erste lange Fahrt unternommen und dann werde ich mal schauen, wie lange dieses Schwergewicht für höhere Geschwindigkeiten braucht und wie dann der Verbrauch aussehen wird :D

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)

  • Ja die 59 ist auch mein Revier bis zum Ende, die ist morgens um 5 so schön frei da machst den Tempomat bei 90 rein und kommst in den meisten Fällen in einem Rutsch bis Duisburg Süd durch.


    Wenn er warm ist kannst ihm am Beschleunigungsstreifen die Sporen geben, jetzt nicht ins Drehzahlnirvana jagen aber 4000u/min sind ok beim Beschleunigen, Vollgas aber erlaubt.
    Wenn du dann mal die Möglichkeit hast schneller zu fahren gib ihn mal ne Strecke 140-160 und nach ein paar tausend km kannst ihn dann auch mal ausfahren.
    Ich denke das sich der Verbrauch spätestens bei 10000km stabilisiert hat

    308GT HDI180

  • Ich bin jetzt mal wieder eine mittlere Strecke (>200km) gefahren und weiterhin positiv überrascht vom Verbrauch des Puretec 110 Benziners.


    5,9 l/100km die sich wie folgt zusammensetzen:

    • 70% Autobahn mit Tempomat 115km/h (bis maximal 150 zum Überholen)
    • 20% Landstraße
    • 10% Stadt/Dorf


    [font="Verdana"]Peugeot Rifter L1 Allure PureTech 110[/font]

    Edited once, last by Lolofax ().


  • Ich bin jetzt mal wieder eine mittlere Strecke (>200km) gefahren und weiterhin positiv überrascht vom Verbrauch des Puretec 110 Benziners.


    5,9 l/100km die sich wie folgt zusammensetzen:

    • 70% Autobahn mit Tempomat 115km/h (bis maximal 150 zum Überholen)
    • 20% Landstraße
    • 10% Stadt/Dorf


    Da freue ich mich jetzt noch mehr auf unser Auto in 2 Wochen. Mein alter Opel Vectra B Kombi mit 115 PS tut sich momentan da noch 11 - 12 Liter rein. Gut dass er endlich ausgedient hat

    Rifter L1, PureTech 110, Allure GT-Line, Copper Metallic, Panoramadach, Easy-Paket-Plus, Sitzheizung, Peugeot Connect, 3D-Navi + DAB, induktive Ladeschale, AHK abnehmbar mit Werkzeug, bestellt am 23-11-2018...nach 172 langen Tagen Wartezeit haben wir unseren "LionKing" am 14-05-2019 endlich bekommen

  • Wow! 5,9 Liter? Das ist ja ein großartiger Wert. Ob das beim L2 auch möglich ist...?

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)

  • Das sind Werte vom BC und dürften in der Realität so um die 0.3l/100km nach oben abweichen.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Meine bisherige Erfahrung zeigt, dass der BC relativ genau ist. Hatte bisher nur Abweichungen (3 Tankungen) von 0,05 - 0,1

    Bestellt (22.09.2018): Peugeot Rifter L2 1,2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung und Easy-Paket-Plus).
    Bekommen (08.03.2019): Peugeot Rifter L2 1.2l PureTech GT-Line in Platinum Grau (3. Sitzreihe, Sitzheizung, Easy-Paket, Navi, Anhängerkupplung) :music1:


    Außerdem im Besitz: Peugeot 206 1,4l von 2005 (4 Türer)