Rückbank 2/3 / 1/3 beim Rifter Allure. Wer weiß mehr

  • Hallo,

    ich wollte mir den Rifter Allure Blue HDI 130 bestellen. Nun wurde mir gesagt, das die Einzelsitze in Reihe 2 nur noch in Verbindung mit dem GT-Paket geliefert werden. Auch optional geht nicht mehr, obwohl es in der Preisliste vom Mai so drinsteht. Hat jemand die Rückbank? Klappt die genau so flach runter wie die Sitze? Ich wollte das GT Paket eigentlich vermeiden, weil ich Keyless nicht mag.

  • Kann zwar nichts zur Rückbank Beiträgen, aber Keyless ist super praktisch.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Kann zwar nichts zur Rückbank Beiträgen, aber Keyless ist super praktisch.

    Ich glaube ich bin dafür zu verpeilt. Mein Auto steht draußen 4m Luftlinie vom Schlüsselbrett entfernt. Der wäre permanent leicht zu öffnen oder ich muss mit einer Hülle arbeiten, und das ist nicht meins.

    ;)

  • In der aktuellen Preisliste vom Juli 19 ist dem leider so.

    Einzelsitze nur noch in Verbindung mit dem GT-Line Paket für 1750€ extra (mit anderen überflüssigen Dingen) bestellbar.

    Ansonsten bleibt jetzt die 1/3 zu 2/3 Rückbank bis hoch zur Allure-Ausstattung serienmäßig.

    Leider habe ich noch keinen Rifter und konnte die umklappbare Rückbank bis jetzt nur in einem Opel Combo Life in Augenschein nehmen (unser Händler vertritt beide Marken). Dort klappt diese sogar noch etwas weiter runter als die Einzelsitze im Rifter. Inwiefern das übertragbar auf den Rifter ist kann ich aber nicht sagen.

  • So, ich habs rausbekommen. Die Sitzbank sieht von vorne aus wie drei Einzelsitze und ist hinten 2/3 - 1/3 geteilt. Sie klappt genau so schön runter wie die Sitze. Also kein Grund für mich über das GT-Paket zu grübeln.

  • Gibt es noch weitere Änderungen beim Allure?

    Sind zum Beispiel die beiden Getränkehalter und die 12V-Steckdose noch dabei?

    Gibt es die Einstellung der Lüftung im Fond noch?

    Edited once, last by Schokoman ().

  • Schokoman

    Wir haben seit letzter Woche unseren Rifter in Allure. Bisher ist mir noch aufgefallen, dass die zusätzliche 12V Steckdose im Kofferraum weg ist.

    Die Lüftung mit einer USB Steckdose ist aber weiterhin vorhanden. Getränkehalter sind auch da 🙂

  • Sieht das also dann so wie auf den Fotos aus?


  • Die Lüftung ja, die Steckdose und zusätzliche Ablage fehlt bei uns

  • Wenn ich im Konfigurator die 230V-Steckdose hinzufüge, erscheinen auf der Innenansicht von oben (im Konfigurator) diese Getränkehalter mit der 12V-Steckdose.

    Vielleicht gibt es die jetzt nur noch mit der 230V-Steckdose.

  • Ich könnte mir vorstellen dass der Getränkehalter im Kofferraum was mit der dritten Sitzreihe zu tun hat... Müsste bei meinem mal schauen wie das aussieht...

  • Ich habe einen L1, ohne dritte Reihe - und mein Rifter hat diese Getränkehalter und die 12V-Steckdose im Kofferraum.

    Ich habe aber auch GT-Line, die 230V-Steckdose - und der Rifter wurde noch "zur guten alten Zeit" 07/2019 gebaut...

    Vom VW Polo 86C (mit LKW-Zulassung!) über Opel Combo C zum Peugeot Rifter

    Spritmonitor.de

  • In der Preisliste unter Sitze steht es doch wirklich geschrieben. Zusätzlicher Getränke halter und 12V Steckdose in Reihe 2 erhältlich nur mit GT-Line

  • bei meinen L2 allure wurde auch eine rückbank geliefert hab ich bei der abnahme reklamiert dann wurde gegen einzelsitze getauscht sowie 12vsteckdose mit becherhalter und bodenfächer 2.reihe kostenfrei nachgebessert

  • Interessant. Stellt sich mir die Frage ob das Fahrzeug noch nach der alten Preisliste bestellt wurde und deswegen die Reklamation akzeptiert wurde oder ob es reicht, wenn der Händler es selbst nicht gewusst hat und dann bei Bestellung ggf. falsch beschrieben hat(?). Wurden die Teile dann als Ersatzteil bestellt und eingebaut oder aus einem Spenderfahrzeug entnommen? Und ob das jetzt von Peugeot selbst übernommen wurde oder es ein Entgegenkommen des Händlers ist?

  • alte preisliste beim kauf,händler selber hat nichts gewusst von änderungen,austausch wurde von einen 2019er modell bzw vom händler übernommen da ich dies beim abschluss des kaufvertrages vermerkt hatte. für alle anderen sachen die noch weggespart wurden einigten wir uns auf 350.- rabatt. ob er von peugot auch erstattung erhielt kann ich nicht sagen. wäre er nicht darauf eingegangen stand entweder mehr rabatt zu oder eine rückabwicklung(kaufvertrag) im raum ,hatte mich vorher bei einen anwalt erkundigt was möglich wäre. am 17.5.19 bestellt und ab23.1.2020 bekommen