Tempomat / Limit offenbar elektronischer Defekt

  • Hallo,

    Mein Tempomat bzw. das Limit klingt sich manchmal aus, das ist uns nun schon 2 mal beim Auffahren auf die Autobahn passiert. Und kürzlich auch noch im Stadtverkehr. Das Ganze passiert jedes Mal beim Beschleunigen.

    Beim ersten Mal hat der 5008 bei 50 zugemacht und beim 2. bei 90 kmH. Soll heissen man konnte das Gaspedal durchtreten ohne das der Wagen beschleunigte. So als sei er auf dieser Geschwindigkeit festgestellt. Im Statdverkehr war es dann auch so, dass der Wagen nur sehr langsam überhaupt beschleunigte. 

    Die Anzeige ist dann jeweils auf die Striche also quasi ----- statt dem zuvor eingestellten max Tempo z.B. 30 gewechselt.

    Das Ganze lies sich dann jeweils beheben in dem ich den Wagen mehrmals neu gestartet habe. Und zwar solange bis der Limiter statt den Strichen ----- wieder 30 angezeigt hatte.

    Ich vermute ein Problem mit der Elektronik, da der Wagen danach immer wieder normal weiter fuhr und beschleunigte. Es schien als sei der 5008 quasi in eine Art limitierten Modus gewechselt.

    Dass ich zu einer Werkstatt muss in klar, ich bin aber alleinerziehender Vater einer Tochter und das Geld ist chronisch knapp, der Wagen ist erst seit letztem Jahr überhaupt abbezahlt, weil ich ihn nicht mehr verkaufen konnte, nun habe ich Angst dass es richtig teuer wird.

  • Klingt nach Bremskontaktschalter. Mal schauen, wer noch weitere Ideen zum Fehlerbild hat.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Klingt nach Bremskontaktschalter. Mal schauen, wer noch weitere Ideen zum Fehlerbild hat.

    Sorry, bin leider ein totaler Auto-Noob, fahre das Ding nur. Wäre das Teuer?

  • nein, das sollte nicht teuer sein, ist ein mechanischer Fehler, das ist ein einfacher Kontaktschalter. Mechanik verschleißt leider irgendwann.


    Automatik oder Handschalter? Der Handschalter hat zwei davon, den zweiten am Kupplungspedal. Da gilt dann herauszufinden, welcher defekt ist. Oder du tauschst einfach beide.


    Der Schalter sollte für maximal 20,- € zu bekommen sein. Den zu wechseln ist kein Hexenwerk, da ist nur ein Kabel dran, idR. haben die einen Bajonettverschluss. Der sitzt oben an der Pedalerie, zum Fahrer hin gerichtet. Siehe Anhang, das Teil mit der grünen Buchse, hier hängt nur einer am Bremspedal, der linke Steckplatz über dem Kupplungspedal ist frei.

    mfG Sascha


    508 SW Business Line
    T4 TDI Caravelle - muss gehen, wird nicht mehr benötigt!

  • Danke Löwentreiber das wäre ja famos wenn es tatsächlich so wäre. Du und Sascha_Rhbg liegt da hoffentlich richtig. Würden die Schalter denn mit der von mir beschriebenen Problematik zusammenpassen?
    Gestattet mir noch eine weitere Frage, sollte die Werkstatt in der Lage sein das Ganze irgendwie auszulösen, da es ja den Limiter/TempoMat betrifft, denke ich mir als Leihe sollte das irgendwo im Fehlerprotokoll stehen oder?

  • Ist fast der Klassiker. Der Tempomat wird bei defekt an dem Schalter deaktiviert, damit der Tempomat nicht gegen die Bremse arbeitet im Notfall. Der BC muss sicherstellen, das der Tempomat beim bremsen deaktiviert wird, funktioniert der Schalter nicht, wird dieser halt deaktiviert.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Ist fast der Klassiker. Der Tempomat wird bei defekt an dem Schalter deaktiviert, damit der Tempomat nicht gegen die Bremse arbeitet im Notfall. Der BC muss sicherstellen, das der Tempomat beim bremsen deaktiviert wird, funktioniert der Schalter nicht, wird dieser halt deaktiviert.

    Und deshalb wird dann die Beschleunigung gleichzeitig gedrosselt? So als ob der Tempomat quasi hängen bleibt - was dann auch die "Heilung" durch Neustart - also dem damit verbunden Reset des BC/Tempomat - erklären würde.

  • Diese Reaktion ist durchaus noch etwas nebolös. Kenne ich so nicht und habe das so auch noch nicht gelesen. Der Fehlerspeicher sollte definitiv mal ausgelesen werden. Die Reaktion hört sich eher nach Notlauf an, müßte aber eine entsprechende Meldung im Fahrzeug auslösen. Auch beim deaktivieren des Tempomaten müßte eine entsprechende Meldung erfolgt sein.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Guten Morgen,

    ich habe gestern noch ein bisschen herumprobiert bei der Heimfahrt. Also rapides Beschleunigen löst den Fehler aus, konnte das sowohl durch schnelles Anfahren an er Ampel als auch durch durchtreten des Gaspedals während der Fahrt auslösen. Es passiert auch wenn weder der Tempomat noch die CruiseControl eingeschalten ist.

    Heute morgen habe ich dann das Gegenteil probiert, nämlich ziemlich vorausschauend zu fahren. Damit bin ich die knapp 20km von zu Hause zur Arbeit ohne Zwischenfälle gefahren.

  • Was für eine Meldung hat er den gebracht? Im Display wurde doch bestimmt was angezeigt.

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • gibt es evtl. einen "check"-Knopf im Tacho?

    mfG Sascha


    508 SW Business Line
    T4 TDI Caravelle - muss gehen, wird nicht mehr benötigt!

  • Was für eine Meldung hat er den gebracht? Im Display wurde doch bestimmt was angezeigt.

    Als der Tempomat/Cruise nicht an war wurde kein Fehler angezeigt, man hat es nur gemerkt dass nichts kam