Michelin PS4s am RCZ R - meine Erfahrungen

  • Hi Jungs,


    ich rolle seit einer Weile auf dem neuesten Michelin PS4s Reifen (PS4S) auf dem RCZ R.


    Vorher waren Michelin PSS drauf.
    Und ganz am Anfang die Goodyear Assymetric 2, so wie der Wagen aus dem Werk kam.


    Ich werde hier regelmässig über Themen wie, Komfort, Haftung trocken/nass, Feedback und Verschleiss berichten. Und so wie ich es bereits wahrnehme, es lohnt sich den Reifen kennenzulernen.
    Der Sprung vom PSS zum PS4s ist sehr gross und auch für unsensible Fahrer merklich.


    Profiltiefe neu: 6mm


    Wer am 308 GTi mit dem PSS leidet, hier ist die Erlösung. Komfort und Eigendämpfung des PS4s ist um Welten besser als beim PSS.


    Weiteres folgt!

  • Ja danke. Ich spiele ja auch mit dem Gedanken mir die PS4s zu holen. Oder die Contis...
    Wenn du schon schreibst die PS4s sind besser als die PSS, dann wäre das für mich schon ideal.
    Bis zum nächsten Sommer hab ich noch Zeit, kannst also bis dahin deine Erfahrungen hier gerne kundtun.


  • Ja danke. Ich spiele ja auch mit dem Gedanken mir die PS4s zu holen. Oder die Contis...
    Wenn du schon schreibst die PS4s sind besser als die PSS, dann wäre das für mich schon ideal.
    Bis zum nächsten Sommer hab ich noch Zeit, kannst also bis dahin deine Erfahrungen hier gerne kundtun.


    Vergiss die Contis. Egal od 5 oder 6 Version. Das ist kein guter Reifen für Franzosen.
    Nimm lieber den PS4s oder den Goodyear Assymetric 3.


    Ich fahre den PS4s jetzt mit 2.4 bar vorne und 2.3 bar hinten. Sobald er sich richtig auf der Felge gesetzt hat, geht der Druck runter.


    Aber schon jetzt ist er viel bequemer als der PSS, den ich mit 2.1V und 2.0H fuhr. Ich bin schon gespannt, wenn ich den PS4s auf 2.2V und 2.0H senke.


    Lenkpräzison ist gestiegen und der Reifen rennt Spurrillen nicht mehr so extrem nach.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Erste Fahrten im Nassen sind absolviert.


    Der PS4s ist ein sehr gutmütiger Reifen im Nassen. Die Sicherheitsreserven beim Überfahren von quer über die Fahrbahn fliessendem Wasser (vieeeeeel Wasser) und beim Schwimmen in vollgelaufenen Spurrillen sind sehr gross. Es gibt kein Zerren an der Lenkung, wie es doch manchmal beim PSS vorkam, und auch kein mulmiges Bauchgefühl, weil das Auto aufschwimmen würde.
    Nichts dergleichen.


    Alles spielt sich sehr sanft und sicher ab.


    Es ist schon erstaunlich, was heutzutage bei Topreifen möglich ist. Zum einen eine extrem grosse Haftung im Trockenen und zum anderen sehr hohe Reserven im Nassen.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Ich frage mich gerade, was deine Ausführungen eigentlich konkret bedeuten.
    Ein paar Zahlen (Geschwindigkeiten) wären echt hilfreich, damit wir etwas damit anfangen können.


    Sent from my SM-A310F using Tapatalk

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge: 
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.

  • Ich habe mit den Reifen erst ca. 2000 km gedreht.
    Die Fahrt im Nassen war mit ca. 130-210 km/h. Regenmenge recht gross, typisches Sommergewitter mit kübelweise Wasser von oben herab.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Das schöne ist ja, das du die PS4s direkt mit den PSS vergleichen kannst.
    Ausser die R und GTi Fahrer wird sich wohl keiner solche Reifen drunterschrauben.


    So wie du von den PS4s schwärmst, sind die PSS dagegen murks.
    Ich komme mit den PSS auch absolut nicht klar, egal ob bei Brückenfugen, Flickteppichen oder bei Nässe.
    Da muss ich echt mal die PS4s ausprobieren. Vielleicht macht der GTi dann auch mal richtig Spaß.

  • Ja, die PSS wurden damals entworfen, um die schweren Sportwagen vom Schlage eines C AMG oder M3 und ähnliche Konsorten zu bedienen. Auch Porsche hatte sie genutzt.
    Es ist kein schlechter Reifen, aber meiner Meinung nach ist die Reifenflanke zu steif für solche untergewichtigen Autos, wie der RCZ oder dein GTi. Und der Reifen braucht richtig Temperatur um zu liefern. Einen Vorteil hat er, man kann ihn mit niedrigem Reifendruck fahren ohne das er es einem übel nimmt. Ich hatte es getan um die Nachteile in der Dämpfung etwas zu kaschieren.


    Aber der PS4s ist ein sehr grosser Schritt nach vorne.
    Einfach auch im Netz nach Aussagen und Berichten suchen, nicht unbedingt nach stupiden Reifentests, die nach Schema 0815 ablaufen, sondern Aussagen von Rennfahrern, usw. Sie bestätigen auch meine Eindrücke.


    Bei meiner Probefahrt im 308 GTi fand ich die PSS am 308er auch grässlich. Ich war schockiert, wie schlecht der Reifen am 308 funktioniert.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

    Edited once, last by Sascha_Rhbg ().

  • @RCZ-R
    Du fährst bei "kübelweise Wasser" bis 210? Und findest das sicher voll in Ordnung, richtig?
    Glückwunsch, dass du noch nicht abgeflogen bist!
    An der Stelle bin ich jedenfalls raus. Mit Unvernunft kann ich überhaupt nicht leben, solange andere damit im Falle des Unfalls mit reingezogen werden können.


    Sent from my SM-A310F using Tapatalk

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge: 
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.

  • NEUES:


    Die ersten 5000 km sind mit den PS4s gedreht. Der Reifen begeistert mich weiterhin. Leise, bequem, berechenbar und verschleissarm.


    Profiltiefe nach 5000 km:


    V: 5.5mm (0.5mm weg)
    H: 6mm (nicht messbarer Verschleiss)


    Beim PSS hatte ich nach 5000 km vorne schon 1 bis 1.5mm weg. Somit ist der Verschleiss beim PS4s bedeutend geringer.


    Auf weitere Kilometer! :windy:

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Hier ist ein sehr gutes Resumee zum Vergleich Michelin PSS vs PS4S:



    Ich stimme 100%ig mit dem Feedback des Testers überein. Vorallem seine Hinweise auf den besseren Komfort der Reifen kann ich nur unterschreiben.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • UPDATE:


    Die Reifen haben mittlerweile über 11.000 km runter.
    Und sie fühlen sich immer noch so gut an, wie am ersten Tag.



    Profiltiefe nach 11.000 km:


    V: 5.0mm (1.0mm weg seit Anfang)
    H: 6mm (wie neu)


    Reifen fahren sich ebenmässig ab. Sonst keine Vorkommnisse

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • UPDATE:


    Reifen haben jetzt ca. 17.000km herunter.
    Fahrverhalten ist nachwievor exzellent, sowohl im Trockenen als auch im Nassen.


    Was für mich positiv überraschend ist, dass die PS4s eine sehr gute Haftung im Nassen bei kalten Temperaturen um +5°C haben.
    Da hatten die Michelin PSS längst aufgegeben und nur noch untersteuert, vorallem im Kreisel. Hingegen die PS4s sind davon absolut unbeeindruckt und haften sehr sicher.


    Profiltiefe nach 17.000km:


    V: 4.9mm (1.1mm weg)
    H: 5.5mm (0.5mm weg)


    Auf dem Foto sieht man, dass die Einkerbungen der zweiten Lauffläche von aussen gesehen, bereits weggefahren sind. Aber die für Wasserverdrängung wichtigeren, nämlich auf den inneren Laufflächen, sind immer noch voll da.


  • Ich fahre die zweite Garnitur Good Year am R weil ich damit zufrieden bin ;-)


    Immer noch die Assy 2 oder bereits schon die Assy 3?

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)

  • Hallo RCZ-R


    kannst du was zu der Reifenbreite sagen? Vermutlich hast du alle Reifen in der Breite 235 gefahren.
    Ich habe einen aktuellen 308 GTi und bin eventuell auf der Suche nach einen Reifen, der möglichst schmal ist in der Breite 235.
    Mein Winterreifen von Continental ist zum Beispiel schmaler als der Serien Sommerreifen in der gleichen Reifenbreite 235.
    Ist den der PS4S vielleicht schmaler als der PSS?


    Danke

    106 XSI 1998-2002
    206Gti 2002-2006
    307cc 2006-2008
    207 THP150 Le Mans Series 2008-2010
    RCZ THP200 2010-2015
    308GT THP205 2015-2017
    308GTi THP272 2017-2018
    bestellt Audi RS3 Limo


  • den assy 2


    Immer noch ein Topreifen für den RCZ R.
    Allerdings hatte ich beim Assy 2 einen weitaus höheren Verschleiss als jetzt beim PS4s. Dafür ist der GoodYear einen kleinen Tick komfortabler als der PS4s.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)


  • Ich habe sie beide nicht nachgemessen, aber rein visuell sind beide sehr breit. Nicht so breit, wie Pirelli, aber sie schauen schon ordentlich breit für einen 235er auf 19" aus.


    Dennoch ist der Rollwiderstand beim PS4s spürbar geringer als beim PSS. Ich merke es an Stellen, die ich fast täglich befahre und dort im Leerlauf den Berg herunter rolle. Auf dem PS4s verlangsamt der Wagen nicht so schnell, wie auf dem PSS.

    2014er RCZ R in rot
    JBL, PDC, WIPCOM 3D
    ansonsten Vollgas ;)


  • :huh: :huh: :huh: Klärt mich mal auf : 235mm sind 235mm egal ob in 17,18,oder 19". Wie kann ein Reifen "schmaler" sein als 235mm ? Dann vielleicht 225 oder 215mm ?
    Der Querschnitt kann sich ändern, aber die Breite bleibt.
    LG. Mainy

    3008 GT Diesel Kupfer-metallic mit "alles" außer AHK :windy:
    EZ.29.05.17
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue