Inspektion - bzw. Wartungskosten Peugeot 5008 II

  • 500 Fr. 2. Service. Sogar für die Schweiz zu teuer.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium - 02/2020 :drive:

    1075481.png

  • Ich bin dafür extra ein paar Kilometer außerhalb von Wien gefahren. In Wien war der Kostenvoranschlag noch einmal € 100,- teurer. Das ist unser „Österreich Aufschlag“!

    ( und den gibts nicht nur fürs Auto ).


    LG Thomas

  • Ich bin dafür extra ein paar Kilometer außerhalb von Wien gefahren. In Wien war der Kostenvoranschlag noch einmal € 100,- teurer. Das ist unser „Österreich Aufschlag“!

    ( und den gibts nicht nur fürs Auto ).


    LG Thomas

    Wau..Ist schon happig.Ich dachte daß Österreich in etwa mit DE vergleichbar ist.:think1:

    :) seit 31.08.2018 ..5008 GT EAT 8 177/ Euro 6d temp-EVAP (36 BG)..weiß, Panoramadach ,GripControl mit Ganzjahresreifen Vredestein Quatrac 5 ,225 55 R 18, Leder Nappa,und alle Assistenten.Webastostandheizung.Spritverbrauch ? ( noch in Testphase) wird nachgereicht..Ein super Fahrzeug..Die Lieferzeit betrug ca.4 Monate.. :lol:

  • Ich bin dafür extra ein paar Kilometer außerhalb von Wien gefahren. In Wien war der Kostenvoranschlag noch einmal € 100,- teurer. Das ist unser „Österreich Aufschlag“!

    ( und den gibts nicht nur fürs Auto ).


    LG Thomas

    ~ 500€ finde ich OK. Im Vergleich zu den Servicekosten die ich bei "anderen" Autos ähnlicher "Klasse" bezahlt habe, ist das für mich ein Schnäppchen. Klar bei uns in AT ist auch alles teurer. Alpenzuschlag. Erschreckt mich jetzt nicht um ehrlich zu sein. Negativbeispiel bzgl. Wartungskosten (alles Standard und ohne Extrawürste) war bei meinem Ford Smax. Da waren ~ 1200€ für fast nichts ausser Ölwechel normal.


    Stöckner: Bei uns in AT ist Vieles im Vergleich zu Euch in DE um einiges teurer. Das liegt nicht nur an der höheren UST. Wir sind für viele Hersteller so klein und damit unwichtig, dass man sich bei der Preisgestaltung keinen grossen Stress macht. Etwas ironisch, dennoch meine Meinung/ Erfahrung. Auch beim VW Dieselgate, wo es bei Euch Entschädigungen für betroffene Kunden gibt, schauen wir Österreichische Kunden durch die Finger. Interessiert einfach niemand. Ist schon positiv wenn wir nicht mit Australien verwechselt werden.


    Wir sind bei neuen Produkten auch so ziemlich die letzten wo diese verfügbar sind. Z. B. PC Hardware (Grafikkarten), eines meiner Hobbies.


    Dafür hat AT natürlich auch (andere) Vorteile.. Man kann nie alles zugleich haben.


    l. G.
    Karl

  • Ich hatte auch einen Ford allerdings einen Focus Kombi (1.0 Ecoboost) und das 1. Service im Jahr 2015 kostete ca. € 550,- bei einem großen Ford Händler in Wien.


    LG Thomas

  • Hyundai i40 1. Service 250 Fr., 60000km Service 600 Fr.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium - 02/2020 :drive:

    1075481.png

  • Kann nur von meinem Smax berichten und meiner Erfahrung im Grossraum Graz/ Weiz (AT). Denke auch nicht, dass man einen Focus mit einem SMAX oder auch 5008 vergleichen kann. Ist eine andere "Preis-/ Fahrzeugklasse", sowohl in den Anschaffungs- wie auch Wartungkosten. Da besteht meiner Meinung nach ein Link. Erstes Service kann ich mich auch nicht mehr errinnern. War vermutlich auch billiger. War so "blöd" bis ungefähr 5 Jahre nach Übernahme das Service in der Ford Werkstatt zu machen.. Mittlerweile "organisiere" ich das Service nach Ablauf der Herstellergarantie anders und definitiv um einiges billiger.


    l. G.

    Karl

    Edited 4 times, last by Lauramaria ().

  • Es wäre gut wenn alle, die hier ihre Kosten posten, einfach mal die Region dazuschreiben, wo die Inspektion gemacht wurde. Denn Preise sind so ja nicht vergleichbar, natürlich sind in einem Ballungsraum wie HH oder München die Kosten einiges höher als irgendwo auf dem platten Land.

    LG.Mainy

    3008 GT Diesel Kupfer-metallic mit "alles" außer AHK :windy:
    EZ.29.05.17
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue

  • Hallo,

    hoffe mal hier auf der richtigen Seite zu sein ? Zum Motorenöl: sind mit dem neuen 5008 II eimal von oben nach unten durch Deutschland also 2000 km auf der BAB

    mit max 130 gefahren. Der BlueHDI 130 ist jetzt erst 2700 km gelaufen und das Motorenöl ist schon schwarz wie die Nacht ?

    So krass habe ich das noch bei keinem Diesel Neuwagen gesehen........ ?

  • 300, 400€

    Für die erste Wartung würde ich mit ca. 250 Euro rechnen. außer den Sichtkontrollen und Motorölwechsel wird doch nichts gemacht was kostenintensiv ist.

    Kühlflüssigkeit und Wischwasser natürlich ausgenommen. Das kann man aber vorher selbst nachschauen und ggfs. nachfüllen.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Ja ca € 250.- wenn du kein eigenes Öl mitbringst.

    Original Öl. Total Ineo First 0W30 im 5 Liter Kanister im Internet ca.€ 45.-

    Dann nur ca. € 150.-

    Für die Arbeit max € 120.- + Ölfilter ca € 25.-

    Alles andere wäre überteuert.

    Kommt aber auch auf die Region an.

    Genanntes Beispiel : ländliche Gegend Südbayern..

    :) seit 31.08.2018 ..5008 GT EAT 8 177/ Euro 6d temp-EVAP (36 BG)..weiß, Panoramadach ,GripControl mit Ganzjahresreifen Vredestein Quatrac 5 ,225 55 R 18, Leder Nappa,und alle Assistenten.Webastostandheizung.Spritverbrauch ? ( noch in Testphase) wird nachgereicht..Ein super Fahrzeug..Die Lieferzeit betrug ca.4 Monate.. :lol:

  • Ich habe natürlich von einem Werkshändler gesprochen. Der wird seltenst mitgebrachtes Öl akzeptieren -auch wenn es das passende ist- meiner macht es nicht (Großstadt)

    Ich kann allerdings nicht sagen was meiner verlangt, da ich Optiway service Plus habe und daher nicht zahlen musste. Möglicherweise wäre es auch etwas günstiger.

    Bei einer freien Werkstatt kommt man natürlich noch günstiger weg. Aber viele lassen es dennoch beim Werkshändler machen und bringen auch das Öl nicht mit.


    Aber 300 - 400 € ist dennoch sehr (zu) hoch angesetzt.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Hallo Wothanius....Ich meinte schon Peugeot Händler..Also keine freie Werkstatt.

    Öl mitbringen ist Verhandlungssache..Und wird auch schon sehr oft ohne Probleme akzeptiert.. ist schon " salonfähig " geworden :blush:.Manche Händler verlangen den 3 fachen Preis.

    LG..:windy:

    :) seit 31.08.2018 ..5008 GT EAT 8 177/ Euro 6d temp-EVAP (36 BG)..weiß, Panoramadach ,GripControl mit Ganzjahresreifen Vredestein Quatrac 5 ,225 55 R 18, Leder Nappa,und alle Assistenten.Webastostandheizung.Spritverbrauch ? ( noch in Testphase) wird nachgereicht..Ein super Fahrzeug..Die Lieferzeit betrug ca.4 Monate.. :lol:

  • Hallo Wothanius....Ich meinte schon Peugeot Händler..Also keine freie Werkstatt.

    Öl mitbringen ist Verhandlungssache..Und wird auch schon sehr oft ohne Probleme akzeptiert.. ist schon " salonfähig " geworden :blush:.Manche Händler verlangen den 3 fachen Preis.

    LG..:windy:

    Wenn einer das macht ist das toll, hab ich aber bei meinem noch nicht geschafft. Bekomme auf Ersatzteile bei meinem Händler gute Prozente, hab angeboten die bei ihm zu kaufen und er kann sie dann verwenden - =O nein das machen wir nicht! Wegen der Garantie - manchmal fragt man sich.

    Ist zwar ne zeitlang her, aber war so.

    Hab aber ne Top Lösung, deswegen stört es mich fast nicht mehr.

    Gruß aus Franken und bleibt gesund!:)

  • Wenn die Inspektionskosten im Verhältnis zu Fahrzeugklasse (Kompakt/Mittelklasse SUV) und dem Hersteller (Peugeot, Nichtpremium) stimmen dann stört mich nicht was das Öl oder was anderes kostet.

    Beim i40 (Mittelklasse, Hyundai, Nichtpremium, Asien) hat die erste Inspektion 250 Fr. geskostet. Mehr als 300 Fr. dürfen es beim Peugeot nicht sein. Sonst hinterfrage ich alles. Im Februar ist es so weit.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium - 02/2020 :drive:

    1075481.png

  • peugeot glaubt aber schon das sie mittlerweile premium sind^^

    Deshalb der 508 und echt teure 508 PSE

    PARTNER 2019 diesel 130 PS mit navi,Tempomat zum arbeiten

  • peugeot glaubt aber schon das sie mittlerweile premium sind^^

    Deshalb der 508 und echt teure 508 PSE

    Meiner Meinung nach ist der Peugeot auf den ersten Blick zwischen Nichtpremium und Premium. Klar, es gibt Sachen die

    premiumwürdig sind und das Gegenteil. Sowieso, das Auto kann man in Punkt Zuverlässigkeit ers nach Garantieablauf oder nach xx Jahren umd Kilometer richtig beurteilen.

    Peugeot 5008 - GT-Line - PureTech180PS - EAT8 - Grau Platinium - 02/2020 :drive:

    1075481.png

  • Meine erste Inspektion hat knapp 300 € gekostet. Ich hatte das Auffüllen von AdBlue mit beauftragt. Ohne AdBlue hätte es ca. 270 € ausgemacht. Der Vertragshändler sitzt in Hannover. Nächstesmal kippe ich AdBlue selber nach.

    Bestellt 19.03.2019, geliefert 07.11.2019, GT Perlmutt-Weiß, Grip-Control, Focal, DAB+, Echtholz, ACC, Heckklappe sensorgesteuert und Agrarhaken