Fülldraht Schweissgerät

  • Also ich habe mir hier ein kleines Fülldrahtgerät gekauft, wirklich zufrieden bin ich nicht.

    Wie ist diese Technik zu werten ? Nun habe ich ein 380 V Wertli MIG MAG Schweissgerät gefunden, benötige nur Gas und Schweissarmatur.


    Wie entwickelt sich den den Fülldrahtgeräten Schutzgas Atmosphäre ? Oder ist Autoblech grundsätzlich hohe Schweisskunst ?


    vg

  • In dem das Schutzgas um den Fülldraht herum aussttrömt, ihn quasi umhüllt und vor der sauerstoffhaltigen Atmosphäre schützt.

    Du hast keine Ahnung vom Schweißen? Das könnte frustrierend werden.

    Mach einen Kursus!

    Aktuell: C3 Aircross PureTech 110 S&S EAT6 SHINE, Perla Nera mit Hype Colorado (EZ 01/19)
    Ex- PSA Fahrzeuge:
    308SW I HDI136 Platinum Automatik Bj. 2009, 508SW Allure HDI 163 Automatik Bj. 2013, 508SW GT Bj. 2016, 2 x C4 HDI 120.

  • Stimmt, Frust kenne ich mit 57 nicht mehr ;) nur Geduld und Lernvermögen. Wenn es geht ist es nur ein Frage der Übung und Einstellung am Gerät.

    Altblech zum Testen habe ich genug.

  • Ein Schweisskurs ist schon hilfreich, die Praxis kommt aber nur durch Lernen und Ausdauer. Wir haben ein E-Schweissgerät, ich hatte es auch mal damit versucht und wieder gelassen. Mein Junior hat sich dem Ganzen nun angenommen, hat auch schon im Rahmen seiner Ausbildung, inkl. Kurse, so manche Wurzelnaht gezogen. Und wird immer besser.

    Rifter L1 PureTech 110 Active

  • Ja E-Schweissen geht am Kfz nicht, aber mit dem Fülldraht sollte man einigermassen Naht hinbekommen. Schwellerloch konnte ich schon einigermassen machen.

    Denke mit dem MIG MAG Kloben wirds noch besser. Wenn man so bischen "Tremor" in den Fingern hat muss man erstmal ein Bier trinken ^^

  • Ich empfehle Manfred Welding auf Youtube.

    Es gibt auch noch andere, aber den finde ich sehr sympathisch.


    Grundsätzlich setzt du Punkt für Punkt am Auto, der Verzug ist sonst zu heftig.

  • Ich hab mir so ein kleines Fülldraht Schweißgerät von LIDL geholt, das bei Welding gute Kommentare gefunden hat.

    Ein paar Samstagnachmittage mal Abfallstücke zusammengebraten: funktioniert.

    Gut, vor über 40 Jahren hab ich mal nen Grundkurs Schweissen gemacht, aber davon ist nix oder wenig übrig.

    Dünne Bleche (0,6/0,8 geht auch, Punkt für Punkt und dann anständig verschleifen, so machens die meisten Werkstätten ja auch....

    Also mein Fazit: für den Hausgebrauch oder einschw. eines Schwellers oder Radlaufs absolut ausreichend.

    Das Ergebnis der Gesamtarbeit ist da von anderen Faktoren abhängig

  • Mein Problem ist an dem Gerät, igendwie kommt mir der Drahtvorschub, auch in niedriger Reglerstellung, zu schnell vor. Oder es kommt mir nur so vor.

    Blöd ist das keine Schweissstromanzeige da ist, damit könnte man es evtl. besser an das Material und Drahtvorschub anpassen.

  • Mein Problem ist an dem Gerät, igendwie kommt mir der Drahtvorschub, auch in niedriger Reglerstellung, zu schnell vor. Oder es kommt mir nur so vor.

    Blöd ist das keine Schweissstromanzeige da ist, damit könnte man es evtl. besser an das Material und Drahtvorschub anpassen.

    Welches Gerät (rätsel).....