Grüße aus dem Enzkreis

  • Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch allen.

    Ich bin Lukas aus dem Enzkreis und möchte gerne Hallo sagen. Ich habe mir heute einen 306er gekauft (muss ihn nächste Woche noch anmelden und abholen) und da ich, als "Alte-Kisten-Fahrer" immer sehr davon profitiert habe was so in den Foren geschrieben steht, hab ich mich hier gleich mal angemeldet. Ich hatte schon mal einen Peugeot und zwar ein 205 CJ. Dieses Auto hab ich geliebt und ich bedauere sehr dass ich es eines Tages hergegeben habe. Man hätte den Kabelbaum tauschen müssen und dazu hatte mir damals die Zeit und die Lust gefehlt. Wenn ich mir die Preise jetzt für die kleinen französischen Erdbeerkörbchen anschaue, war das natürlich eine riesen Dummheit. Also war ich eines Abends bei (vielleicht etwas zu viel) Bier auf dem Balkon gesessen und habe meinem Peterle hinterher getrauert, das war sein Name. Ich habe mich auf die Suche begeben und nach vielem hin und her ist es jetzt doch sein großer Bruder geworden. Ein roter Peugeot 306 Cabriolet Saint Tropez mit 1,6l Benziner Motor. Ich habe jetzt direkt noch keine Fragen und auch nicht wirklich viel beizutragen was das Auto angeht, da es ja noch nicht in meiner Garage steht, aber das wird sicher kommen und ich freue mich auf die Bastelei. In diesem Sinne, danke für jeden der seine Erfahrungen und Weisheiten hier teilt.

    Mit den aller besten Grüßen

    DerLukasmitdemCabrio

  • Viel Spaß damit!


    Das mit dem "sich Ärgern" kenn ich..... wir haben damals den 106 Phase 1 gehabt, abgegeben.... o. K...... dann kamen halt die Familienkarren.... hab zum Glück noch einen guten 106 gefunden. Klar, Sicherheit ist heute besser (naja, auch dank ESP, ASB, Dauer *pieeeep pieeep pieeep*)... Aber sorry, Spaß machen die kleinen Dinger einfach um Welten mehr... anderen Autos hab ich nicht nachgetrauert .... (so einem Fiat Uno z. B., der hatte j aschon "Rost ab Werk"....)


    Beim 306 Cabrio kannst Du schon mal anfangen mit.... : Dichtungen suchen, Hinterachse prüfen, beim 1.6 ZKD prüfen, Hydraulik Verdeck prüfen ....

  • Moin aus Ostfriesland und herzlich Willkommen bei uns :)


    Ostfriesland Juchhu

    Peugeot 508 SW Allure 5/17 Blue HDI 150 5,0l/100km Smart Cabrio(Fiffi) 5/2000
    Exit: 508 SW 140 FAP


    Ach ja.: Klootschieterblaut is kien Bottermelk :cool:

  • Sodele, wie man bei uns zu sagen pflegt. Auto ist abgeholt und steht in seinem neuen Zuhause. Gott sei Dank ist es die ganze Strecke gefahren ohne dass es mir Sorgen bereitet hat.

    Man fährt ja in so Situationen irgendwie mit dem Ohr auf dem Armaturenbrett und mir ganz viel Pessimismus. Jetzt freu ich mich darauf rauszufinden was ich der alten Dame gutes tun kann damit sie möglichst lang Freude mit mir hat.


    Ich möchte ganz herzlichen Dank sagen für euer Willkommen.

  • Von mir auch ein ❤️liches willkommen und viel Spaß mit dem 306.

    Für mich immer noch eins der schönsten Cabrios aus der Zeit….🥰

    Und wenn du es schaffst bitte ein paar schöne Bilder hier einstellen ☺️😎

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Wo die Schönheit nun zu Hause ist, als erstes einfach den Standard durchziehen: Ölwechsel, Filterwechsel, Kerzenwechsel, prüfe, ob der richtige Kühlerfrostschutz drin ist, ggf. wechseln. Dann zumindest in einer DIY Werkstatt noch mal auf die Hebebühne und gründlichst betrachten und prüfen. Vor allem auf jede Undichtigkeit und Rostflecken achten, vor allem Öl und Kühlwasser auf Öl prüfen (Zylinderkopfdichtung). Schau in die Holme und überall rein, wo Du schauen kannst. Fotos machen bei Zweifeln, dann (hier) nachfragen.


    Behandel das Auto echt am Anfang *#sorry dafür* "wie eine Jungfrau/Jungmann/Junggender */#sorry aus*