Ich suche ...... Hilfe.... beim Motorausbau im Rheinland (Köln / Leverkusen / Düsseldorf.....)

  • Hallo!

    wie ggf. einige von Euch gesehen haben, hab ich ja einen 306 XSI in wirklich gutem Zustand in der Garage stehen. Wohl nächste Woche bekomme ich ein 306 Cab mit dem gleichen Motor hier vor die Tür gestellt. Der ist leider schon recht "zerfleddert", aber die ganze Technik ist noch drin. Da der Motor erst vor 50 (!) km einen neuen Zahnriemen bekommen hat und noch Top in Ordnung ist, möchte ich den gerne als ganzes rausnehmen. Dafür fehlt mir aber die "Manpower" (=Kraft) und das Wissen. Ich wollte mal fragen, ob mir hier jemand helfen kann. Der Motor ist einfach zu Schade, um den nur in Teilen zu demontieren.


    Klar soll das nicht für lau sein..... die Teile vom Cab, die ich nicht brauche, gebe ich dann gerne ab. Biete auch einen Bierbraukurs an (....das Ergebnis, also das Bier geht an Euch.... [auch in vielen, also sehr vielen Litern ... :P]). Für Essen ist auch gesorgt: ich hab nen DIY Pizzaofen im Garten, also dann Pizza aus einem Pizzaofen .....

  • So, der Wagen ist hier und ich hab mit dem Ausräumen angefangen. Ursprünglich hatte ich ja noch die Idee, den Wagen als Bastelprojekt ggf. wieder herzurichten, aber der Gesamtzustand hat das -Stand aktuell - nicht als sinnvoll hergegeben. Rost an B Säule (Tiefe unbekannt), recht viel Flugrost hier und da (nix gravierendes), kleinere Unfallschäden, fehlende Teile, Dachbezug verrottet; Lack im Eimer, Kratzer hier und da usw usw usw .... etc. etc. Kurz sehr viel Aufwand nötig, in der Gesamtsumme (Kauf + Herrichtung) gibts dafür noch Top Cabrios . Allerdings ist das 121 PS Cabrio ein recht guter Teileträger, weshalb ich den Wagen auch möglichst fachgerecht zerlege und die Teile erhalten / verkaufen möchte (große Gewinnabsichten habe ich damit echt nicht)


    Schade drum......



    Wer Interesse an Teilen hat (bitte lesen):

    (A) 3. Bremsleuchte, TÜV relevantes Bauteil, meiner Meinung nach durchaus sanierungsfähig. Das Frontteil ist für den TÜV wohl ab bestimmten Baujahr zwingend



    (B) Die komplette Verdeckhydraulik mit Kabelbaum, mittlerer Zylinder hat an einem Nuppel einen Abriss, ist aber reparabel bzw. den Zylinder findet man noch. Steht bei kleinanzeigen drin (suche in Leverkusen), Preis ist echt ein "Abwehrpreis" wegen Trittbrettfahrern, auf den Euro bin ich nicht so angewiesen........diese "300 Euro Preise" finde ich überzogen ...




    (C) Dann hab ich noch quasi den ganzen Dichtungssatz vom Cabrio ausgebaut und rumliegen. Zustand überwiegend brauchbar -gut, die berüchtigte Frontdichtung / A-Säulendichtung hab ich leider nicht ganz sauber rausbekommen, weil das alles irgendwie so zusammengepapt war. Die Oberseite ist reacht gut, nur die Unterseite ist nicht toll. Das Teil musste ich leider rausschneiden, die kann aber im Notfall verwendet werden. Auch hier: der einzelne Euro ist mir egal


    (D) Innenausstattung, die Vordersitze hat der Vorbesitzer leider rausgenommen, die Teile hier sind aber recht gut. Findet sich auch bei kleinanzeigen. Dito: Preis = Abwehrpreis.



    E: Verdeck: ist hinüber und imo nicht sanierbar.

    F: Verdeckgestänge: durchaus brauchbar, muss aber überabeitet werden (Flugrostansätze), funktioniert mechanisch gut.

    G: Diverse Kleinteile hab ich natürlich alle rausgenommen bzw. können rausgenommen werden.

    H: Karrosserieteile nach Besichtigung gerne auch wie auch diverse andere Teile


    Wer Interesse an Teilen hat, gerne an mich. Wie gesagt, was da bei den kleinen Anzeigen drinsteht ist nicht das letzte Wort, ich hab nur keinen Bock auf die Typen die dann günstig einkaufen und die Teile dann 1 Stunde später wieder für das 3 fache einstellen. Hier weiß ich dass die eile sind an der richtigen Adresse landen und darauf kommts mir dann an ....

  • Stand:

    1. Dichtungssatz war sofort weg. Das hätte ich 10x verkaufen können und auch für den 3 fachen Preis ( aber gnau darum gings mir ja nicht), die kommen jetzt an ein gut erhaltenes Cabrio im Süden Deutschlands

    2. Die Innenausstattung geht nach Frankeich, wie auch elekrtischer Heber der Türen und die Rückleuchte gebe ich ihm auch mit und das was er noch braucht. Die Fahrerei muss ja Sinn machen

    3. Die Verdeckhydraulik bauen viele mittlerweile aus und bauen stattdessen auf mechanisches Öffnen um, weil das ganze wohl recht viele Zicken macht.

  • Bin alle Teile an wirklich dann liebe Menschen losgeworden, die sie auch wirklich gebraucht haben. Da waren ein paar sehr liebe Kontakte dabei, u. a. ein nach Frankreich wegen der Liebe weggezogener Mensch, der nun den französischen Markt für mich anschaut....Das Geld für die Teile war mir nebenbei echt egal.....


    Was echt krass ist, ist dieses Riesenproblem mit der A Säulen Dichtung vom Cabrio. Einer wird mir die ausgebauten "Reste" schicken und dann schaue ich, dass wir die nachbauen können. Ich arbeite in der Kunststoffbranche und weiß, welcher Hersteller das hinbekommen kann .....


    -----kann im Übrigen geschlossen werden-----

  • TTRU74

    Closed the thread.