Getriebeöl Unterduckspülung EAT6 Werkstattempfehlung Rhein-Main Gebiet

  • Möchte bei meinem 308gt, 80 tkm, Getriebeöl per Unterdruckspülung wechseln lassen. Hat jemand eine Werkstattempfehlung fürs Rhein-Main Gebiet?

  • Ich werde mal im April bei meiner (freien) Werkstatt anfragen ob es Sinn macht oder nicht und ob meine Werkstatt das macht.

    Habe jetzt 95k km gefahren.

    Die Automatik läuft aber immer noch seidenweich und flüssig.

    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Also Sinn macht es definitiv dem AG frisches Öl zu geben, gerade bei euren Laufleistungen.

    Wenn es nur darum geht, reicht auch eine Werkstatt "die das schonmal gemacht hat" - ggf. auch wechseln, ein paar km fahren, nochmal wechseln.
    Leider kostet der Liter um die 10 EUR - und das bei Selbstbezug und nicht in der Werkstatt.

    Wenn es um Diagnose geht - eher zum Spezialisten. Meist liegen die komplett unter 400 € und kennen die Getriebetypen natürlich besser.

    Für Zweifler - ein Fläschen Altöl aufheben lassen - das sieht i.d.R. aus wie das Motoröl beim Diesel.

  • Ich werde mal im April bei meiner (freien) Werkstatt anfragen ob es Sinn macht oder nicht und ob meine Werkstatt das macht.

    Habe jetzt 95k km gefahren.

    Die Automatik läuft aber immer noch seidenweich und flüssig.

    Liebe Grüße Boris

    bin gespannt ;)


    LG Peter

    immer HDi, seit 2000: 806/C8/C8/807/508SW-I/508SW-I-fl/508SW-II