• Hat hier schon jemand Erfahrung mit Addblue tanken direkt an der Zapfsäule?

    Ich habe bis jetzt immer aus dem 20l Kanister nachgetankt, möchte jetzt aber direkt an der Zapfsäule nachtanken. Geht das auch an LKW-Säulen, ohne, dass alles daneben geht?

  • Am besten über eine der vielen Spritpreisvergleichseiten im Netz nach günstigen AdBlue Tankmöglichkeiten in Deiner Nähe suchen.

    Die zeigen Dir auch PKW Säulen an.

    Das geht unkompliziert, gut und preiswert.

  • Also ich habe bislang nur AdBlue Säulen gesehen, die für LKW und PKW geeignet sind. Nur dass es da dann ggf einen Knopf gibt, den man drücken kann um die Durchflussgeschwindigkeit zu erhöhen.


    Ist zwar schon eine ganze Zeit her, dass ich das letzte Mal einen unserer LKW mit AdBlue betankt habe, aber ich glaube das Loch für die Pistole ist auch nicht größer gewesen als bei meinem 3008...

    Viele Grüße aus OWL


    Icke_der_Chevy:bye:

  • Hier bei der SCORE gibt es eine Säule mit zwei Pistolen. Eine für Lkw und eine für Pkw. Kein Problem.


    Ostfriesland Juchhu

    Peugeot 508 SW Allure 5/17 Blue HDI 150 5,0l/100km Smart Cabrio(Fiffi) 5/2000
    Exit: 508 SW 140 FAP


    Ach ja.: Klootschieterblaut is kien Bottermelk :cool:

  • Ja der Durchmesser der Pistolen ist unterschiedlich. Mit dem grösseren kleckerst du beim tanken;)


    Ostfriesland Juchhu

    Peugeot 508 SW Allure 5/17 Blue HDI 150 5,0l/100km Smart Cabrio(Fiffi) 5/2000
    Exit: 508 SW 140 FAP


    Ach ja.: Klootschieterblaut is kien Bottermelk :cool:

  • Wir haben in weitem Umkreis ( Trotz Hamburg direkt nebenan) nur eine AdBlue Tanke in Glinde. Die LKW-Pistole funktioniert wohl mit einem Magneten, der die Pistole öffnet. Für den PKW keine Chance. Die Pistole für PKW sieht in der Öffnung schon ganz anders aus. Im Inneren sieht sie wie 3 Sprühdüsen aus, die in einem Dreieck angeordnet sind. Das Tanken klappte ohne kleckern, aber mit viel Geduld. Auf der Pistole stand, max. 10L/min, aber gefühlt habe ich wohl 5 min für die 15 Liter gebraucht.

    Und 60 Cent ist auch ok.

    LG.Mainy

    Opel Insignia 2.0 Diesel 170 PS tiefseeblaumetallic:windy:
    Mitsubishi Eclipse 1,5 CVT 2WD, Yamaha Tracer 900 GT in Phantom-Blue, Haibike S 5.0

    Spritmonitor.de

  • Das mit dem niedrigen Durchfluss ist wichtig, da bei einigen PKWs der Tank sehr zerklüftete ist (wie bei meinem 308er) und das Adblue nur langsam einfließen kann/darf. Auch weil die Luft entweichen muss i.d.R. über Tankdeckel und nicht getrennt wie beim normalen Kraftstofftank.

    Also mir der LKW Durchflussrate hätte meiner jedenfalls Probleme. Beim LKW Tank mit seiner schönen rechteckigen Form klappt das natürlich.

  • Habe bei meiner ersten AdBlue Befüllung bei meinem 508II SW aus Vorsichts- und Unerfahrungsgründen auch um einen Adapter bei der Tankstelle gefragt, die dann auch einen hatten bzw. mir diesen zur Verfügung stellten. Der Tankwart war so nett und begleitete mich zu meiner erste AdBlue Befüllung. Damals ( 2019) waren noch recht wenige PKW AdBlue Zapfsäulen (in Österreich) verfügbar, meine damals zur Premiere war eine LKW Zapfsäule. Ein Adapter war nicht notwendig bei meinen 508er, der nette Tankwart meinte aber, dass durchaus andere PKW bzw. Marken bzw. Typen diesen zur probkemlosen AdBlue Befüllung an der LKW Zapfsäulen benötigen. Nun Ende 2021 findet man in Österreich eigentlich bei vielen Tankstellen neben Diesel und Benzin Zapfsälen auch PKW Adblue Zapfsäulen ... zusammenfassend kann ich aus meiner Erfahrung sagen, dass sowohl LKW (ohne Adapter) als auch PKW Zapfpistolen immer zum problemlosen Erfolg führten😀

  • Ich tanke seit Jahren nur an der LKW AdBlue Säule mit verschiedenen Autos (Skoda Superb, Peugeot 308, 3008, 508II), da wir hier in der Gegend keine für Autos haben. Hat noch immer problemlos geklappt.

    Pistole ganz rein, damit sie freigeschaltet wird und tanken. Wenn der Tank voll ist, schaltet die Pistole auch automatisch ab. Tankvorgang dauert etwa eine halbe Minute.

    Mein letzter Verbrenner.