Qualitative "Problemchen"?

  • Hallo Männer! :)


    Ich habe meinen 508 nun seit Mittwoch und bin sehr zufrieden. Wunderschönes Auto. Nachdem ich mir alles mal etwas genauer angesehen habe, sind mir aber auch ein paar Dinge aufgefallen, zu denen ich gerne Meinungen von euch hätte, weil sie meinen Vorstellungen an ein knapp 60K Euro Auto nicht ganz gerecht werden.


    1. Die Spaltmaße vorne stimmen nicht ganz. Das finde ich persönlich nicht so extrem schlimm. Aber mir ist aufgefallen, dass die Ecken der Frontschürze (zum Kotflügel, beide Seiten) nicht besonders schön verarbeitet und sehr dünn lackiert sind. Also selbst wenn man die Spaltmaße an dieser Stelle korrekt einstellen würde, würde man diese Stellen höchstwahrscheinlich trotzdem sehen.


    2. Ich habe ab ca. 120 km/h ansteigende Windgeräusche vom Panodach. Mir ist aufgefallen, dass die hintere Dichtung "seltsam" aussieht und meiner Meinung nach nicht korrekt an der Dachkante anliegt. Also auf dem Bild im vorderen Bereich liegt sie an, im hinteren Bereich nicht. In dieser Spalte könnte es zu Verwirbelungen kommen und dann diese Geräusche verursachen.

    peugeottalk.de/cms/index.php?attachment/32104/


    3. Und der letzte Punkt ist der, der mich kolossal stört, weil man immer direkt drauf guckt, wenn man es weiß. Der Warnblinkschalter ist brutal schief eingebaut.X(


    Ist euch einer der angesprochenen Punkte bei euren Autos auch schonmal aufgefallen? Bin ich zu empfindlich? Wie seht ihr das?

    Wie sollte ich vorgehen? Dem Händler eine freundliche E-Mail mit den Punkten schreiben, sodass er es schriftlich hat? Oder einfach anrufen und das ansprechen?

    am größten See im Südwesten Deutschlands :)

  • Kommt ganz drauf an was du zu deinem Händler für nen Draht hast.

    Wenn du da Vertrauen und n gutes Gefühl hast, dann reicht das sicherlich mal telefonisch.


    grundsätzlich bin ich immer wieder beeindruckt, wie haargenau sich die Leute ihre Autos anschauen. Fast schon um Fehler zu finden.


    wenn ich mir überlege dass ich vor Peugeot tatsächlich Alfa gefahren bin, hab ich da wahrscheinlich einfach weniger Ansprüche als die Leute die von Audi kommen 😅


    insgesamt bin ich mit der Verarbeitung von beiden Peugeots (3008 und 508 SW) bisher sehr zufrieden gewesen. Und Spaltmaße sind wirklich so ne Sache.

    Bei Gelegenheit mal beim Porschehändler über den Parkplatz spazieren, dann verändert sich die Wahrnehmung vielleicht ein bisschen 😅

    Da stehen nämlich Kisten für ne Viertel Million rum deren Spaltmaße… ich sag mal fragwürdig sind.


    Das im Innenraum kann ich schon eher nachvollziehen. Evtl ist das ja anpassbar. Hat der Warnblinkknopf spiel beim Drücken? Wackelt der? Kann man ihn evtl selbst in Position drehen?


    Zum Dach kann ich nichts sagen. Ich erachte Schiebedächer einfach als sinnlos, überteuert und nur n weiteres Teil das Probleme macht und kaputt geht 😂

    Achja und der Schwerpunkt sowie das PS/Gewichtsverhältnis wird schlechter 😅🙈

    ----------------------------------------


    3008 GT-Line, Puretech 1.2l 130 PS EAT6, Magnetic Blau, Keyless Go & el. Heckklappe, 180° Rückfahrkamera, Grip Control, Navi & DAB+,

  • Na ja, über Sinn und Unsinn von Schiebedächern müssen wir ja jetzt nicht diskutieren. Es gibt da eben 2 Lager: Diejenigen, die Schiebedächer mögen und diejenigen, die sie nicht mögen. Mir ist klar, dass Glasdächer immer mehr Windgeräusche verursachen als ein normales Dach, ich wollte da aber gerne nochmal bei euch nachhören.

    Die Stoßstangenecken sind halb so wild und die Spaltmaße sind wie gesagt verschmerzbar, ich bin da aber tatsächlich anderes gewöhnt. Mir ist das schon bei der Abholung aufgefallen, habe es aber nicht angesprochen, weil ich erstmal abwarten wollte, ob mir noch mehr Dinge auffallen.

    Und nein, ich suche sicher nicht extra nach Fehlern! Ich bin nur selbst Perfektionist und ich denke, bei einem knapp 60K Euro Auto darf man da ruhig mal nachfragen, ob das Stand der Technik ist.


    Wie mein Verhältnis zum Händler ist, kann ich gar nicht genau sagen. Das ist mein erstes Auto von dort und wir kennen uns noch nicht lange. Der Kundendienst dort geht in Ordnung. Aber letztendlich will er ja auch nur was verkaufen...

    am größten See im Südwesten Deutschlands :)

  • Hi. Ein paar Kleinigkeiten stören mich auch. Spaltmaße müssen bei mir auch einige korrigiert werden. Bei Abholung hatte ich einen kleinen lackplatzer. Android Auto funktioniert nicht einwandfrei. Die Kamera ist ein Witz. Allgemein das System arbeitet recht langsam. Aber da das Auto einfach so schön ist , sieht man darüber weg :)

  • Die Qualität der verbauten Kameras sind tatsächlich ärgerlicher als jedes Spaltmaß das vllt nicht stimmen könnte 😅


    Aber es ist wie immer, beim Nachbarn ist das Gras immer grüner. Bis man mal drüben steht 😅

    Ich denke es ist bei heutigen Autos nicht unbedingt erwartbar dass alles perfekt sitzt und passt. Bei praktisch keinem Hersteller.


    und was ich so an Qualitätsmängeln der deutschen Premiumhersteller erlebt habe, bin ich auch echt weg von dem Gedanken dass es ja zu XY Preis immer besser geht.

    Da ist plötzlich die Heckklappe undicht und ein Regenschauer flutet den Kofferraum.

    Dann blättert im Innenraum Material ab, so dass drunter weißer Kunststoff rausschaut.

    Rissiges/gebrochenes Leder nach 1 Jahr

    Fehlercodes ohne Ende.
    Fahrassistenzsysteme die einen fast umbringen 🙈

    Und das sind 70-80k Fahrzeuge…


    Ich bin da inzwischen echt gelassen. So eine Karosserie ist befingt durch Insassen und Fußgängerschutz einfach ein sehr flexibles Konstrukt.

    ----------------------------------------


    3008 GT-Line, Puretech 1.2l 130 PS EAT6, Magnetic Blau, Keyless Go & el. Heckklappe, 180° Rückfahrkamera, Grip Control, Navi & DAB+,

  • Ja das ist schon richtig. Gut, dann bin ich halt zu pingelig. Aber den Warnblinkschalter hätte ich schon gerne gerichtet. Das stört mich massiv. Alles andere passt ja auch und der Innenraum ist nahezu perfekt. Dann muss es doch möglich sein, so einen Schalter korrekt einzubauen.

    Bezügl. deiner Frage zu dem Schalter: Eigentlich sitzt der fest und ich kann ihn nicht bewegen. Mit etwas Kraft kann ich ihn links so hochschieben, dass er passen würde, aber dann wäre er links immer noch zu weit drin und schließt nicht bündig mit der Blende ab. Wenn ich ihn loslasse, geht er wieder in die schiefe Position zurück. Also irgendwas stimmt da nicht.

    am größten See im Südwesten Deutschlands :)

  • Keine Sorge, ich kann dich gut verstehen 😅

    Bin selbst so n Perfektionist. Und man kauft so ein Auto ja auch nicht einfach mal so.


    Wenn dich die Sachen ernsthaft stören, würde ich es unbedingt ansprechen. Je früher desto besser.


    Ansonsten kann ich nur raten, sich darin nicht zu sehr zu verzetteln, weil es sonst so schnell die Freude am neuen Auto nimmt wenn man nur noch die Mängel sieht ☺️

    ----------------------------------------


    3008 GT-Line, Puretech 1.2l 130 PS EAT6, Magnetic Blau, Keyless Go & el. Heckklappe, 180° Rückfahrkamera, Grip Control, Navi & DAB+,

  • Quote

    Aber den Warnblinkschalter hätte ich schon gerne gerichtet. Das stört mich massiv.


    Der ist auch wirklich schief drin, da brauch ma nich diskutieren. xD


    Aber dafür hat man ja Garantie, sollen die die Mängel nacharbeiten, Werkstatt soll ja auch was zu tun haben.

  • Ich habe bei meinem Auto keine Qualitätsprobleme festgestellt. Es ist insgesamt besser als erwartet. Diese Knöpfe passen auch gut.

    DSC-9845.jpg

    Trevor Nygaard - Ich habe 3 Tage in einem Boot auf dem Boden geschlafen, was komisch war

  • Hallo Löwenherz,


    Die Spaltmaße kann man einstellen lassen. Du wirst es jedesmal sehen, wenn du am Auto stehst. Vorallem, wenn die Motorhaube tiefer sitzt, sieht es auf jeden Fall bescheiden aus.

    Wegen dem Kotflügel, zur Werkstatt fahren, den Mangel festhalten lassen, damit du weiterhin die Garantie für den Lack hast. Bei mir platzt da jetzt die Farbe ab und es sieht man immer. Außerdem soll er ja mal wieder verkauft werden. Perlmuttweiß ist beim lackieren eine heikle Farbe, aber es ist alles machbar. Bei mir sieht es so aus.

    Generell würde ich das was mich stört an bringen, man zahlt ja auch etwas dafür.

    Und da interessiert mich auch nicht der andere Hersteller, wenn mein Auto gut da steht.

    Gruß

    Michael

  • Ja das ist schon richtig. Gut, dann bin ich halt zu pingelig. Aber den Warnblinkschalter hätte ich schon gerne gerichtet. Das stört mich massiv. Alles andere passt ja auch und der Innenraum ist nahezu perfekt. Dann muss es doch möglich sein, so einen Schalter korrekt einzubauen.

    Bezügl. deiner Frage zu dem Schalter: Eigentlich sitzt der fest und ich kann ihn nicht bewegen. Mit etwas Kraft kann ich ihn links so hochschieben, dass er passen würde, aber dann wäre er links immer noch zu weit drin und schließt nicht bündig mit der Blende ab. Wenn ich ihn loslasse, geht er wieder in die schiefe Position zurück. Also irgendwas stimmt da nicht.

    Den Warnblinkschalter würde ich auch richten lassen, das sieht schlimm aus... bzw. furchtbar billig.

    Hauptproblem bei den sehr engen Spalten an den Kotflügeln ist ja, dass sich dort im schlimmsten Fall der Lack abreibt.

    Und dass der Lack an diesem Auto eher mit Vorsicht zu genießen ist, wurde und wird bereits an anderer Stelle hier im Forum diskutiert.


    Bei meinem klafft im Innenraum die Holzvertäfelung (Beifahrerseite, Cockpit, über dem Handschuhfach), da wo sie in der Mitte Richtung Fahrer spitz ausläuft, ca. einen Millimeter ab. Habe bald Inspektion, überlege mir noch, ob ich es anspreche/moniere.

    Peugeot 508 II Perla Nera Schwarz

    2.0 BlueHDi 180 EAT8

    Vollausstattung

  • Würde ich auf jeden Fall auch ansprechen. Gerade im Innenraum muss man sich ja wohl fühlen.

    Brambulie Das sieht echt schlimm aus! =O Da sind ja auch schon richtige Risse im Klarlack. Hoffe, dass das gemacht wird.

    am größten See im Südwesten Deutschlands :)

  • Es ist gemeldet und aufgenommen, wird aber jetzt noch nicht gemacht. Wenn es weiter blättert, soll es noch vor dem Winter erfolgen.

    Es kam dann nur, wenn es lackiert ist, kann es sein, dass der Farbton sich leicht unterscheidet, da dort Kunststoff verbaut ist :rolleyes:

    Wenn ich mein Handwerk als Lackierer verstehe, sieht man fast gar nichts.

  • Wäre blöd, aber theoretisch möglich. Die lackieren das Teil ja nicht am Auto, sondern bauen es ab. Alleine durch die unterschiedliche statische Ladung der Teile (Kunststoff - Blech) legen oder stellen sich die Metallicpartikel anders. Vor Farbunterschieden zwischen Kunststoff und Metall ist man leider nie ganz sicher.


    Übrigens: Heute hat mich mein Verkäufer angerufen und gefragt, ob alles OK ist und ich zufrieden bin. Ich habe ihm meine Beanstandungen daraufhin mitgeteilt und er sagte, ich solle mich mit Herrn XY in Verbindung setzen, der sei für die Garantiefälle verantwortlich. Er würde dann mit mir einen Termin vereinbaren, um sich das anzusehen und es ggf. zu beheben.

    am größten See im Südwesten Deutschlands :)

    Edited 2 times, last by Loewenherz ().

  • Traurig das sie das beim 508 II immer noch nicht in den Griff bekommen haben.

    Dieses Problem gab es schon beim Vorgänger mit Perlmutt Weiß.

    Peugeot 508 SW GT (verkauft am 05.02.21)

    Ford S-Max ST-Line, 2.0 EcoBlue 190 PS AWD (ab 03.21)
    Peugeot 207 Premium
    Aprilia Dorsoduro 750

  • Vom Perlmuttweiß hat mir mein Händler deswegen sogar abgeraten.


    Da es ein 3-Schicht Lack ist, ist es wohl schwer zu lackieren falls mal Kratzer oder ähnliches auftreten.


    sollte wohl auch für das Rot gelten, das ja auch ne extra Schicht Farbe hat.


    Denke es hängt maßgeblich vom Talent des Lackierers ab 😅

    ----------------------------------------


    3008 GT-Line, Puretech 1.2l 130 PS EAT6, Magnetic Blau, Keyless Go & el. Heckklappe, 180° Rückfahrkamera, Grip Control, Navi & DAB+,

  • Hi - ich muss leider bestaetigen: die kameras (v & h) sind gerade so OK aber beim regen sind sie nutzlos. Mein letztes auto vor Peugeot war Audi Q5 FY - kameras waren an scheibenwaschanlage angeschlossen. Das war grosse klasse. (Auto war auch +$$ als 3008)

    Allure, PT130,EAT8, weiss, i-cockpit, ACC stop, 3D nav, easy pkt, full LED, AGR sitze, keyless, dachrailing, black dach, indu. ladestation.

  • Habe nun 1500km abgespult, das Auto hat keine Macken, keine offensichtliche Probleme oder ungewöhnliche Spaltmaße. Nur eins nervt: wenn ich die Autotüre öffne knackt es dort an der Karosserie, auch beim Ausparken verwindet er sich da. Das darf / soll nicht sein. Spreche es beim Händler mal an, die finden schon ne Lösung… :)

  • Das würde ich auch monieren.

    Wird sicher nicht gut sein wenn bei jedem mal Türe öffnen irgendwelche Teile aneinander reiben/knacken


    Aber das lässt sich sicher einstellen.

    ----------------------------------------


    3008 GT-Line, Puretech 1.2l 130 PS EAT6, Magnetic Blau, Keyless Go & el. Heckklappe, 180° Rückfahrkamera, Grip Control, Navi & DAB+,

  • Mann wenn ich das alles hier lese habe ich ein großes gluck mit meinen. Auch von den anderen Threads die Probleme. Habe meinen seit fast einem Jahr und gar keine Probleme. (Hoffe habe es jetzt nicht verschrien)


    Es gibt aber zwei dinge die mich nerven. eines kann man lösen das andere kann man nicht beeinflussen.


    Wenn ich beim ausparken bin und die Seitenspiegel nach unten drehen und ich normal vorfahre passiert es manchmal das der linke Spiegel unten bleibt. Muss dann immer zuerst kurz in den Rückwärtsgang schalten und wieder zurück damit er nach oben fährt.

    Zweitens ist das es im Sommer sehr heiß im Auto wird und man den Automatikhebel nicht anfassen kann weil er gefüllt 100 Grad hat :) Habe leider keine Garage und so ein Sonnenschutz schaut einfach nicht gut aus.