Test und Fahrberichte Peugeot 2008

  • Auch fuer den kleinsten SUV (und einzigsten SUV aktuell) wird hiert der Sammelplatz fuer Test und Fahrberichte.


    Erste Beitrag ist hier ein Kurzvergleich zwischen Peugeot 2008 und dem Audi Q2.


    Zum Artikel: Klick!


    Gruss
    Sascha

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Erster Fahrbericht des 2008 FL, er bringt nicht wirklich was neues zu Tage. Wer mag kann es ja trotzdem mal ueberfliegen.


    Den artikel vom Stern wollte ich gleich mit online bringen, leider funktioniert die Seite nicht.


    Zum Bericht: Klick!

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Der 2008 GT-Line zu Gast bei der FAZ.


    Zum Artikel: Klick!

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Der ist ja richtig gut weggekommen der kleine :D


    Die paar Punkte kann man unter ,,Kleinigkeiten'' buchen.


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Also die Heckklappe kann ich wirklich bestätigen.
    Diese geht in der Tat sehr schwer und man hat das Gefühl, man öffnet eine Safetüre.
    Die Handbremse finde ich dagegen absolute Spitze, denn sie hebt sich von Standardhandbremshebeln deutlich ab.
    Dass die Kofferraumabdeckung liegen bleibt, hab ich in der Tat auch schon bemängelt. Warum die nicht auch irgendwie angehoben wird, weiss ich ehrlich gesagt nicht.


    Rundrum ist der Wagen aber wirklich top für den Alltag und mit meiner Standheizung auch für den Winter sehr gerüstet.


    Für meinen täglichen Weg zur Arbeit (80 km insgesamt) ein echter Sparzwerg im Vergleich zu meinem vorigen 3008.


    Die GT-Line hebt den Wagen dann doch etwas von den anderen "Standardwagen" etwas ab. Mir gefällt er richtig gut und die schwarzen Felgen setzen dem ganzen ein i-Tüpfelchen auf.

    3008 Allure inkl. GT-Line
    803958.png
    2,0l BlueHDi 150 S&S 6-Gang, MagneticBlau, 3D-Navi, KeylessGo, Sitzheizung

  • Der 2008 FL trifft auf den Opel Mokka X, Madzda CX-3 und Renault Capture.


    Zum Artikel: Klick!

    Aktuelle Franzosenflotte:
    Peugeot 508 SW Allure 2.0 BlueHDI 150 BJ 2017 891584.png / Citroen C4 Aircross Tendance 1.6 HDI 115 BJ 2013 674451.png

  • Wieder ein typischer ,,Auto-Motor-Schrott'' Artikel mit den gleichen Kritiken wie schon


    im 308/308 sw.


    An dem hohen kombiinstrument und dem kleinen Lenkrad


    ziehen sich die Autoren immer wieder gern auf...


    Ein Grund mehr dieses ,,Blatt'' nicht zu lesen...


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Dank Addblocker kann ich den Test sowieso nicht lesen. Finde es aber mal lustig, dass alle vier Autos rot sind.

    Peugeot 207 VTi, EZ 05/11, 446285.png

  • Das stimmt. Ich finde Rot ja nicht schlecht am Auto, aber kaufen würde ich es nie.


    Hätte da ein Problem mit :(


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


  • Dank Addblocker kann ich den Test sowieso nicht lesen. Finde es aber mal lustig, dass alle vier Autos rot sind.


    Dito.
    Abgesehen davon ist die AMS sowieso nicht mehr lesenswert, da immer der gewinnt, der am meisten schmiert, meist deutsche Hersteller.
    Leute wie mich, vergraulen sie durch ihre "No Adblocker" Politik zusätzlich. Von daher "c'est la vie"


    LG Gala

    Edited once, last by galacius ().

  • In deutschen Autozeitungen gewinnen meist deutsche Produkte. Wenn mal was sehr Positives kommt, dann nach 25 Jahren, siehe ADAC zum 205 GTi. Da wundert man sich, warum sie damals dem 205 z.B. so viele Macken und Reparaturen nachgesagt haben ("Wer den 205 liebt, der schiebt") und der heute plötzlich so toll ist. Aber in französischen Autozeitschriften gewinnen sicher auch eher die Franzosen. Vielleicht kann das hier jemand bestätigen, der nah zu F oder in F wohnt.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • Ich würde ja französische Autozeitschriften lesen, bin aber leider


    dieser Sprache nicht mächtig.


    Glaube aber, kann mich natürlich auch irren, daß dort die Sache


    ,,anders'' angegangen wird da es dort nur ein Gebrauchsgegenstand ist.


    Wäre aber mal wirklich gut einen französischen Insider zu haben der


    die ganzen Blätter liest und uns mitteilt was darin steht.


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...

  • Ich lese nicht die französischen Blätter, sondern lediglich die Testberichte im Netz. Wenn mein Französisch nicht ausreicht, kann ich dann zur Not Tante Gugel übersetzen lassen ;-)
    Und es es ist natürlich so, dass auch dort die einheimischen Marken besser abschneiden als die Ausländer, allerdings nicht so extrem wie bei uns.
    Deshalb habe ich mir angewöhnt, britische Berichte zu lesen. Die sind mangels eigener Alternativen in den meisten Fahrzeugsegmenten wirklich neutral Die 'echten' Testberichte kommen allerdings meist etwas später, weil die Hersteller natürlich nicht mit dem Bau von links gelenkten Versionen anfangen und deshalb die Wagen mit zwei bis drei Monaten Verzögerung auf den britischen Markt kommen.

    Gruß
    Jürgen


    [font="Comic Sans MS"]Peugeotfahrer seit 1966 (mit kleinen Unterbrechungen)
    3008 GT
    [/font]

  • Die österreichische,,Auto-Revue" ist auch immer ein sehr objektives Blatt.


    Teilweise liest man aber auch in großen Tageszeitungen sehr gute Autotests, wobei dort manchmal auch rauszulesen ist welche Automarke der Autor selbst mag... :D


    Es ist sehr schwer mittlerweile etwas über sein ,,Traumauto" herauszufinden da die Berichte sich doch sehr


    unterscheiden...


    Dazu kommt dann noch die Mundpropaganda und die Stimmung der Freunde oder Arbeitskollegen.


    Das alles kann eine Marke ,, schlecht" machen...


    Liebe Grüße Boris

    Peugeot 508 SW 160 HDI business-line Automatik & Seat Ibiza 6L. Für’s pure fahren: Mercedes 300D


    Zahntechniker, weil Superheld kein anerkannter Beruf ist...


  • heute NEU:
    AUTO-Strassenverkehr, Vergleichstest Opel Mokka X, Mazda CX3, Renault Captur und der 2008er.
    Ergebnis: Reihenfolge wie oben, 2008 auf Platz 4.


    Es wird, wie immer, das iCockpit übelst runtergemacht. Den Design-Entscheidern von PSA wird unterstellt sie müssten wohl ordentlich gebechert haben als sie das genehmigt haben.
    Das (viel zu) kleine Lenkrad wäre auch der größte Mist, die Lenkung daher nachteilig, giftig, stößig, zappelig und hektisch. Außerdem würde er 2008 auf der Autobahn Spurrillen hinterherhecheln.
    Dazu noch matte Traktion trotz Grip-Control und miese Verzögerung wg. Allseason-Serienschlappen.
    Die Instrumente, wenn man sie denn sehen könnte, wären schlecht ablesbar.
    Der 120er Diesel findet Anklang, immerhin.

    Mein Motto: Nur die Sedierten wählen die Etablierten ;)


    seit März 2017: Peugeot 308 SW 120 HDI in Allure, mit Sicherheitspaket und Denon sowie anderen netten Nettigkeiten

    Edited once, last by Pöschman ().

  • Da ärgere ich mich schon lange nicht mehr drüber. Als der Chefredakteur vom Playb.. den 208 GTi 30th getestet hat, hat er Todesängste ausgestanden auf der AB ab 200 km /h. Er hat es sogar geschafft, das ESP zum Eingreifen zu bringen. Da fällt mir nix mehr zu ein.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • Es wird, wie immer, das iCockpit übelst runtergemacht. Den Design-Entscheidern von PSA wird unterstellt sie müssten wohl ordentlich gebechert haben als sie das genehmigt haben.
    Das (viel zu) kleine Lenkrad wäre auch der größte Mist, die Lenkung daher nachteilig, giftig, stößig, zappelig und hektisch. Außerdem würde er 2008 auf der Autobahn Spurrillen hinterherhecheln.
    Dazu noch matte Traktion trotz Grip-Control und miese Verzögerung wg. Allseason-Serienschlappen.
    Die Instrumente, wenn man sie denn sehen könnte, wären schlecht ablesbar.
    Der 120er Diesel findet Anklang, immerhin.


    Na, das ist ja witzig... :D .
    Ich sitze jeden zweiten Arbeitstag in einem Opel Mokka, den mein Kollege sich auch grad erst (letzten November) gekauft hat. Wir fahren beide die 1,6 l Dieselmotoren, der des Mokka hat allerdings 16 PS mehr.
    Leistungsmäßig kann ich nichts berichten, da wir den Fahrer noch nicht getauscht haben, (vom Beifahrersitz) gefühlt geht der Mokka aber recht gut. Ich fahre allerdings ausschließlich in "D" und trete meist, wenns nicht erforderlich ist, auch nicht voll durch. Hab jetzt also nicht so den Vergleich.
    Ich hab zwar den 308, aber das Cockpit vom 2008 ist ja gar nicht so unähnlich, also durchaus vergleichbar. Vergleichbar ist aber auch das Cockpit vom Mokka - Darstellung, Display und Beleuchtung ist sehr ähnlich! Wie man da eine schlechte Ablesbarkeit ausmachen kann, ist mir ein Rätsel... .
    Das kleine Lenkrad ist eine Sache für sich - wer damit umgehen kann, für den ists ein Segen. Wenn ich aber "giftig, stößig und zappelig" (Zitat) daran drehe, ists giftig, stößig und zappelig. Das schaffe ich aber auch bei mangelhafter Motorik beim dreimal so großem Lenkrad vom Bus... ;) .
    Ich lieb das Teil vom ersten Meter an und genieße einfach die Vorteile des kleineren Radius - hat die schon jemals ein Tester aufgeführt... :huh: ?
    Was die eingeschränkte Ablesbarkeit angeht, ist das die logische Folge des kleinen Lenkrades - alles geht nun mal nicht. Aber mal ehrlich, wer muss schon ständig den Gesamt- und den Tageskilometerstand im Blick haben?
    Bei meinen letzten drei Pkw musste ich dazu jedes mal im Display umschalten, wichtiger ist doch die Restreichweite - und die kann man immer ablesen.


    So, und jetzt kommen wir zu den Produktmerkmalen, die mich niemals einen Opel Mokka kaufen lassen würden... :D .
    Ich bin eh eher kein SUV-Fan, ist für mich eine Kategorie, die ich gerne Rentnern und Pensionären überlasse... :D ;) . Der Mokka bedient dieses (mein) Klischee mit seiner altbackenen Optik vorzüglich, dagegen ist der 2008 ein echtes (sportlicheres) highlight. Kaufen würde ich den trotzdem nicht, aber das hat auch noch andere Gründe.


    Zum Schluss die absoluten Ausschluss-Kriterien:
    Da ist zum einen der deutlich lautere Motor des Mokka, und noch viel schlimmer, dieses wirklich üble Fahrwerk!!
    In den Tests als "straff" beschrieben, rollt es einfach nur hart ab und gibt jedes kleine Geräusch nach innen weiter. Habe ich meinem Kollegen schon nach weniger als 500 Metern gesagt, als er das erste Mal mit der Karre vorfuhr.
    Wenn wir zur Arbeit fahren, haben wir ein Teilstück auf der Bahn mit Betonplatten. Das ist echt grausam, man kann sich kaum noch unterhalten!
    In meinem 308 hört man - NICHTS! Im 2008 wahrscheinlich ebenfalls nichts... .
    Der 308 ist auch keine Sänfte und das Fahrwerk schlechter als in meinem A4, aber der Unterschied vom A4 zum 308 zum Mokka in % würde ich mit 100 - 85 - 50 angeben... .
    Mein Kollege hat jedenfalls schon letztes WE seine Winterräder runter gepackt, weil er meinte, diese wären die Ursache - ähm, leider Fehlanzeige... :s

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi


    308 SW 120 HDi AdBlue, EAT6-Getriebe und viele Extras...

    Edited once, last by bike-didi ().

  • Da sind wir mit dem Mokka auch schon etwas OT, aber mein Freund hat den auch und fährt uns schon mal öfters von A nach B. Auch ich empfinde den als laut und generell gesagt als ungehobelt. Oft kommt er mich jetzt mit dem 206 CC seiner Frau abholen. Immer mehr läßt er den Mokka stehen. Ich kommentiere das nicht ihm gegenüber, aber er weiß schon wohl, warum.

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)

  • Bin im großen und ganzen eurer Meinung. Nur das SUV nur was für Pensionäre und Rentner sind ist Unsinn. Aber diese Diskussion hatten wir ja schon zur Genüge. Ich wollte es aber nicht so stehen lassen :)


    Ostfriesland Juchhu

    Peugeot 508 SW Allure 5/17 Blue HDI 150 5,0l/100km Smart Cabrio(Fiffi) 5/2000
    Exit: 508 SW 140 FAP


    Ach ja.: Klootschieterblaut is kien Bottermelk :cool:

  • Nee, nee , paßt schon , wenn ich die Mamas jeden morgen um die Ecke fahren sehe zur Grundschule mit ihren SUV´´s.
    Bevorzugt Audi, noch ! habe ich keinen 3008 gesehen. Und ich quäle mich als Rentner weiter in unsere 205 , was ist die Welt ungerecht. ;)

    WIR sind Europa, nicht ihr !
    Warum überhaupt AfD (Alternative für Doofe)
    Wir fahren doch Peugeot ;)
    Keinen Millimeter nach rechts in ganz Europa.
    8x 205 60-128PS, 1x Partner HDI, 2x 206CC 135 , 1x 407 HDI, 1x 208 GTI 30th8)